Vodafone Callya karte in jedes D2 simlock handy einsetzbar?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von The_g, 2. Juli 2007.

  1. The_g

    The_g Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Sep. 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nur ne kurze fragen an euch, Kann ich meine vodafone karte die ich momentan habe in ein handy mit simlock einlegen das aber auch mit einer anderen callyakarte funzt?

    Ich hab momtan 2 stück, eine ging bis jetzt in jedes Simlock(d2) handy rein und die anderen in keins. wobei die anderen karte sehr alt ist, (steht noch D2 Mannesmann drauf)
     
  2. Paketmarke

    Paketmarke Guest

    Also ich weiss das zumindest D2 Vertragskarten nicht in einem D2 Simlock Prepaid funzen. Habe ich mit einem E770 selber erlebt :mad:

    Die Logik ist mir allerdings schleierhaft, da es ja ein Unternehmen ist !
     
  3. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Dann ist diese 2. Karte vermutlich so alt, das sie wahrscheinlich noch die alte 5 Volt-Technik benutzt. Das funktioniert mit den Heutigen Handys (3,3 Volt) nicht mehr. Zudem dürfte sie auch vom Provider schon lange deaktiviert sein.

    Dagegen eine VF Prepaid-Karte paßt in fast jedes VF Prepaid Handy. Probleme gibt es nur, wenn Du eine UMTS-Karte in ein NICHT-UMTS-fähiges Handy steckst, das wird meistens abgelehnt. Umgedreht gibt es eigentlich keine Probleme.
    Vertragskarten in Prepaidhandys funktioniert nicht, wie Paketmarke schon geschrieben hat.

    Aber Achtung: Das funktioniert nur, wenn Du direkt bei VF bist. Karten von anderen Anbietern, die auch das D2 Netz benutzen, gehen NICHT.
     
  4. Chris333

    Chris333 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    5
    Hängt aber auch vom Lock deines Handys ab.Mein altes Sagem V56 nimmt nur Prepaidkarten einer Seriennummer an, dabei ist es egal, welcher Vermittler (Debitel, Hutchinson, etc.) dazwischenhängt.
    Auch eine 1und1 Karte, die ja über das Vodafone-Netz läuft, nimmt es nicht an. Es hat eben einen "Sim-lock".

    Ein Alcatel 205 für 8,99 Euro vom Saturn dagegen hat einen "Net-lock". Hier kann ich auch die 1und1 Karte oder jede Vodafone Prepaid oder Vertragskarte benutzen, egal von welchem Vermittler.

    Gruß
    chris
     
  5. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Aktuell werden die meisten CallYa-Handys auf das HLR gelockt (HomeLocationRegister). Da CallYa-Karten ein eigenes HLR benutzen, funktionieren in der Regel alle CallYa-Karten. Vertragskarten, die vormals eine CallYa-Karte waren, funktionieren meistens auch, da das HLR beim Wechsel nicht geändert wird.

    Uralt-Karten können, müssen aber nicht funktionieren, hängt vom HLR ab, in dem die Karte registriert ist.

    Ebenso können Providerkarten funktionieren, kommt halt auch auf das HLR der Karte an.

    Ganz pauschal kann man die Frage also nicht beantworten, es kommt auf den Versuch an ;).
     
Die Seite wird geladen...