Router Broadcom WLAN Router installations schwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mamamachmal4, 11. Apr. 2007.

  1. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!

    Ich habe Probleme mit dem installieren meines WLAN Routers. Der Name, der in der Netzwerkumgebung in der Detailleiste angezeigt wurde war Broadcom 802.11 a|b|g WLAN. Wenn ich die IP Adresse manuell eingebe (die steht bei Ausführen->cmd->ipconfig) und den Router keine eigene suchen lasse, steht dort "Verbindung hergestellt" Man kommt aber nicht ins Internet. Wenn ich ihn die (IP) aber selber suchen lasse, steht dort "Keine konnektivität" e.t.c. . Mein Notebook hat aber den WLAN Router per Scannen schon gefunden. Könnte man den Router aktivieren, indem man eine Software aufspielt?
     
  2. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Das Ganze klingt nach einem Konfigurationsproblem und nicht nach der Software vom Router.
    Da Du WLAN nutzt, hast Du die Verschlüsselung richtig eingestellt? Das nächste wäre die Firewalleinstellung die mal überprüfen solltest, ob die IP Adressen überhaupt freigegeben sind. Sonst blockst Dir die allen Traffic weg.

    Cu
     
  3. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Normalerweise muss ich ja im IE die IP eingeben und dann kann ich auf dem Router zugreifen, oder? Geht aber net
     
    #3 mamamachmal4, 11. Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2007
  4. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    du solltest deinen Router erstmal per Kabel verbinden und alle nötigen Einstellungen machen - Zugangsdaten , WLAN-Geräte , MAC-Adressen usw usw

    Ist sehr schwierig direkt über WLAN einen Router einzurichten.

    cu
     
  5. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Ou... Und den, den ich gekauft habe will ich net holen.. Der nimmt 25€ pro stunde
     
    #5 mamamachmal4, 11. Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2007
  6. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    da brauchst niemanden holen - Kabel dran - Router-Adresse eingeben - im Menü alles einstellen - fertich !!

    War zumindest bei meinem Draytek so - und auch bei der Fritz-Box.

    cu
     
  7. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Jepp das ist richtig. Aber aus deinem ersten Post geht hervor, dass der Router auf DHCP steht, sprich die IP vom Router vergeben wird. Wenn Du jetzt der WLAN Karte eine eigene IP selbst zu teilst, wird zwar eine Verbindung aufgebaut, aber sie wird vom Router geblockt. Daher kannst Du nicht auf den Router zugreifen.
    Man sollte immer anfangen den Router mit einer LAN Verbindung zu konfigurieren. Wie kangoo Dir ja schon geschrieben hat.


    Cu
     
  8. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Schließe mich mal mit an.
    Router per Kabel an PC
    PC IP automatisch beziehen lassen
    Router konfigurieren
    Auch gerade, wenn du per WLAN reingehen willst die zulässigen MAC-Adressen eingeben, damit keine ungebetenen Gäste sich einloggen können.
    Schlüssel im PC eintragen. Dann feste IP´s verteilen.
    Bei meinem Router wird MAC- und IP-Adresse abgefragt, sonst gehts nicht auf.
    Gruß
    csmulo

    PS: Sollte es so nicht gehen, schicke mir mal genaue Bezeichnung des Routers per PN.
    Dann schaue ich mal.
     
  9. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Würde es nicht so machen, wenn du nicht in der Großstadt oder in nem Blockhaus lebst brauchste auch keine Mac-Adressen Liste, macht das ganze nur unötig kompliziert. Ausserdem wird es frickelei wenn mal Freunde o.ä mit Notebook kommen...

    Ehmm ja, DHCP ein im Router einstellen, und wichtig ! Glaube hier liegt der Hund begraben auch dein TCP/IP Protokoll der Wlankarte im Notebook auf Auto-beziehen stellen !
     
  10. Simon94

    Simon94 Guest

    Also MAC Adressenblovkliste ist vollkommen sinnlos, da man mit einfachen Mitteln díe Macadresse ändern kann.

    Und DHCP muss auf ON sein.

    Am besten mal ins Handbuch schauen, wie die Standart IP ist.
    Dann diese im Webbrowser eingeben.
     
    #10 Simon94, 11. Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2007
  11. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Es geht ja auch nicht darum einen 100% Schutz zu haben, denn den gibt es nicht. Aber Du machst es den Leuten schwerer. Wenn 2 Mal die gleiche MAC Adresse auftaucht, dann führt das zu Kollisionen und beide Rechner können nichts mehr im Netzwerk machen. Und das kannst Du nicht verhindern.

    So aber nu Back to topic. Schließlich geht es hier um Verbindungsprobleme und nicht um die Sicherheiten von WLAN Netzwerken.

    Cu

    Die kann er auch hier posten, dann können auch andere User helfen und vorallem andere User wissen wie sie ihr Problem lösen können. Denn das ist ja das Sinn eines solchen Forums ;)
     
    #11 m1tch, 11. Apr. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. Apr. 2007
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Gebe mich geschlagen. Aber wer schon mal Besuch hatte. der ist halt vorsichtig ich denke der Hilfesuchende mag keinen Besuch von dritten. Bei AVM hat jeder Router von Haus seine eigene Verschlüsselung und sowas gehört nicht ins Netz oder nen Forum.
    Das war mein Gedanke wegen Meldung per PN
    cu
    csmulo
     
  13. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Okay da haste Recht. An die Verschlüsselung von AVM habe ich nicht gedacht. Die gehört natürlich nicht ins Netz.

    Cu
     
  14. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Auf ins Duell
    Die von anderen Routerherstellern auch nicht!
    cu:danke:
     
  15. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    @mamamachmal4
    melde dich mal per ICQ bei mir.
    csmulo
    PS habe dir schon Antwort geschickt.
     
Die Seite wird geladen...