Xperia S Bootloader im Xperia S defekt was tun ? (gelöst!)

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson" wurde erstellt von Alector, 18. Juli 2012.

  1. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    hallo Ihr schlauen Leute ,

    das Problem:

    ich habe ein XP-S und hab damit rümgeflasht ... und auf einmal kein Leben mehr in dem Teil...

    Bootloader war offiziell geöffnet somit keine Garantie via Sony etc...

    Das Telefon geht auch nicht mehr in den Bootloadermodus und wird von Nix!!! mehr erkannt. einfach tot ? Jemand vielleicht ´ne Ahnung was Ich tun kann oder Kann es mir jemand richten ???

    danke im Vorraus
     
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    lol wenn du es nicht weisst... ich kenn kaum Leute die sich so mit SE auskennen.
     
  3. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Für das X10 und X8 gibt es Jitags, für das XP-S finde ich jetzt auf Anhieb so etwas nicht, womit man es vielleicht hinbiegen könnte, aber ehrlich, ich weiß da auch kaum was. :(
     
  4. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    jedes Gerät kann man JTAGen ;) fragt sich nur ob man an die Specs und die Pinbelegung kommt.
     
  5. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Mit bekannten Pin-Belegungen von anderen Modellen vergleichen, wenn es dort starke Ähnlichkeiten gibt, einfach mal die Pin-Belegung übernehmen und probieren. Hop oder Top. ( :fresse )
    Das Dev Center von Sony gibt da nichts über die Hardware her. Wenn dann müsste man beim Hersteller des Ports nachschauen (Zulieferer etc...) Vielleicht kann man sich hier was dazu holen: JTAG Pinouts Man muss halt nur wissen, welcher Controller genutzt wird (ein "perpetuum mobile Problem")


    EDIT: gerade entdeckt...
    Hast du um XP-S eine *.ops Datei? Wenn ja, dann öffne die mal mit WinRAR (bzw. geht es vielleicht auch mit einem Texteditor) und dann steht da sowas wie "arm11boot" drin. Das sollte wohl ausreichen, um an die Pin-Belegung zu gelangen.
     
    #5 pimping_SE, 18. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  6. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    grrrr ... okay erstmal Danke für eure Mühe !

    Doch leider bin ich jemand ohne Box und arbeite eigentlich nur mit Software. Daher wäre nen Vorschlag in der Richtung gut. Aber wenn Jemand Richtig Ahnung hat von den Hardwaresachen kann er Ja mal mit mir reden aber bitte so das es ein nOOb versteht.

    also was kann ich wie genau machen ? :confused:
     
  7. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Das Ding ist halt, dass man sich den Jitag halt selber löten muss.
    Daraus erschließt sich eine Menge Arbeit.
    Zu allererst würde ich nach Datasheets von bekannten Jitags suchen, diese vergleichen und dann dürfte man - im besten Falle- ein System hinter der Pin-Belegung erkennen können.
    Damit hätte man sich eine Basis (bzw. Basiswissen) darüber erarbeitet, sowas geht ja fix.
    Dann wie gesagt, würde ich versuchen, an die *.ops-Datei vom XP-S zu kommen, diese wie gesagt öffnen, denn dort steht z.B. drin: " arm11boot" (das steht in der vom Samsung Galaxy Ace).
    Nun, sobald man soweit ist, denke ich, kommt der Rest von alleine. Benötigt halt seine Zeit. (Und ob das dann mit dem Jitag funktioniert, steht wieder auf der anderen Seite der Medaille).
     
  8. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    Du könntest erstmal versuchen das Teil mit vollem Akku an einen Linuxrechner zu hängen (Live CD ist genausogut) und mal schauen ob auf der Konsole mit dem Befehl lsusb etwas angezeigt wird. Wenn das nicht der Fall ist wirst du wohl ums wegschicken nicht rumkommen.
     
  9. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    ja wenn ich das so sehe bin ich da im Ar*** also wegschicken ist auch kein ding und die kosten werden sich denk ich mal relativ in grenzen halten. die frage ist nur wohin damit ? zu sony geht nicht da der bootloader legal geöffnet ist . Vorschläge ?
     
  10. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    jomafi finde ich persönlich sehr kompetent ... ich würde ihm mal ne PN schreiben. kannst ja auch hinfahren ;) ist nicht so superweit.
     
  11. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Es gibt noch kein JTAG fürs Xperia S...

    @Alector: falls noch Bedarf besteht kann ich mal bei Kollegen nachfragen wie SE sich da so verhält... also ob man evtl. etwas machen kann. Schreib ggf. mal ne PM...
     
  12. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    danke noch mal für die Answers . ich werd es aber nochmal zum disputor schicken und mal sehen wie es sich bei dem mit nem kulaztausch verhält ;-D
     
  13. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    Sooooo UPDATE!

    Alle wo ich es hingeschickt habe sagen sagen " Nö machen wir nicht ist gerootet und gehackt worden! Keine Garantie!!"

    und nun ???

    gut dachte ich mir hab ich nen 400€ Briefbeschwerer...

    NEIN SO KANN DAS NICHT ENDEN !!!

    also hab ich mir das aktuelle FlashTool neu installiert inkl. Android SDK (was Stunden gedauert hat) wegen der ganzen Treiber.
    desweiteren die Firmware im FTF-Format und zwar diese --> LT26i_6.1.A.0.452_Generic_DE.ftf

    Dann das Telefon aufgeschraubt (so oder so keine Garantie mehr) und den Akku extern geladen (multifunktionslader mit verstellbaren Pins Klasse Teil)

    nun hab ich folgendes gemacht...

    1. Datenkabel an den PC
    2. FlashTool gestartet und Flasheinstellungen gemacht und gestartet(vorher die Firmware in den passenden Programmordner kopiert)
    3. Lautstärketaste oben gedrückt gehalten - Powertaste gedrückt und gehalten
    4. bei gedrückten Tasten Datenkabel dran - Akku wieder rein
    5. Datenkabel eingesteckt
    6. gefreut das das Telefon den Fastboot aktiviert und gleich darauf in den FlashMode geht
    7. noch mehr gefreut da FlashTool komplett geflasht hat
    8. Telefon eingeschaltet
    9. Mega gefreut und Kaffee getrunken

    ich hoffe irgendjemanden hilft das irgendwann mal weiter und er hat genauso ein glück wie ich

    im übrigen Danke an alle die versucht haben zu helfen

    nun hab ich zwei Xperia S in weiß da
     
    #13 Alector, 3. Sep. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Sep. 2012
  14. BlackStone

    BlackStone VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    27
    nu, auch wenn ich es (noch-)ned brauche, wie hast du den akku extern geladen ?
     
  15. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
Die Seite wird geladen...