T-Mobile Benutztes Handy zurückgeben?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von tazzman, 15. Dez. 2008.

  1. tazzman

    tazzman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    hi.... hab nen vertrag online abgeschlossen und würde jetzt gern von meinem widerrufsrecht gebrauch machen. habe es allerdings schon eingeschaltet um zu gucken ob es überhaupt funktioniert, und 2-3 sms geschrieben. ist es jetzt noch möglich davon gebrauch zu machen?
     
  2. shadow2209

    shadow2209 Guest

    Nein, da du die Leistung bereits in Anspruch genommen hast, durch das SMS senden.

    Gruss
     
  3. tazzman

    tazzman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    gibt es da keine möglichkeit? ich hab das was von schadenersatz für die bereits erbrachten leistungen gelesen....
     
  4. shadow2209

    shadow2209 Guest

    In der Regel nicht, ausser dein Provider ist sehr kulant.

    Gruss
     
  5. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Natürlich gilt hier das volle Rückgaberecht.

    Solange das Handy "normal" gebraucht wurde darf der Händler keine Probleme machen.

    Erst bei einer übermäßigen Benutzung oder Abnutzung kannst du zur Kasse gebeten werden.

    Alles andere wäre ja auch sinnlos (außer CDs, Software usw.) denn wie willst du merken, ob ein Gerät funktioniert oder eben nicht, wenn man es nicht benutzt???

    cu
    logofreax
     
  6. tazzman

    tazzman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    okay... aber wie ist das wegen der nutzes des vertrags. also wegen der geschriebenen sms?
     
  7. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Darüber wirst du eine Rechnung erhalten. Aber auch das ist eine übliche Nutzung für ein Handy und damit kein Problem.

    cu
    logofreax
     
  8. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    So einfach ist das leider nicht, trotzdem würde ich "Widerrufen", falls die 14 Tage noch nicht vorbei sind. "Hilfsweise" würde ich sofort den Vertrag kündigen. Denn Congstar schreibt auf seiner Homepage ausdrücklich:

    Hier mal der ein Auszug aus der Widerrufsbelehrung von Gongstar:
    Da Du das Handy und den Tarif bereits vor Ablauf der 14-Tage Frist genutzt hast, wirdt du nicht mehr widerrufen können, da bleibt dir nur die Kündigung oder Kulanz.
     
Die Seite wird geladen...