T-Mobile Aufgeladenes Guthaben verschwindet in unregelmäßigen Abständen!

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Ericken, 5. Sep. 2010.

  1. Ericken

    Ericken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe folgendes Problem:
    Meine Schwester hat ein Handy, eigentlich ein ziemlich altes, Siemens MC60. Sie hatte eine Karte von O2. Irgendwann hat sie einen Klingelton heruntergeladen und hatte demzufolge ein Abo. Als sie es mir sagte hab ich es natürlich für sie gekündigt. Trotzdem verschwand weiterhin in unregelmäßigen Abständen Geld, viel Geld. Deshalb hatten wir die Schnauze voll von all dem und kauften eine neue Karte von T-Mobile. Bald merkten wir, dass trotzdem das Geld immer weniger wurde obwohl mit dem Handy kaum was gemacht wurde! Ich dachte sie hätte ein weiteres Abo abgeschlossen, doch das hatte sie nicht! Bei T-Mobile habe ich dann angerufen um zu wissen, ob da so ein Tarif mit dabei wäre, eine Flatrate zum Beispiel. Jedoch versicherte mir die Frau da sei nichts gewesen. Übrigens kann nichts mit Internetverbindung usw. sein. Stellt euch vor, das Handy ist da auch nicht richtig eingestellt dafür.
    Aus diesem Grund haben wir eine dritte und letzte Karte gekauft. Ein paar Tage später war das Geld weg.
    Da man hier ja fast verzweifeln mag, habe ich mir das Handy genommen, aufgeladen, NICHTS damit gemacht und behalten. Zwei Tage später waren ca. 5€ weg. Am nächsten Tag ca. 3€ weniger usw.

    Nun Frage ich euch, wie ist es möglich, dass das Geld einfach so verschwindet, von 3 verschiedenen Sim-Karten obwohl nichts damit gemacht wurde? Ich bitte um ernst gemeinte antworten. Habe das Problem nämlich auch schon auf verschiedenen Foreneinträge anderer Leute gefunden, jedoch gab es keine Lösung, da alle entweder auf Abo, Flat oder Internet getippt haben.
     
  2. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Geh zum Telekom-Laden in deiner Nähe und frage nach. Es kann nicht sein, dass Geld einfach so flöten geht.
    (Obwohl die Mitarbeiter da notorisch ahnungslos sind)
     
  3. rikku86

    rikku86 Guest

    hmm es kann sein dass trotzdem das handy online gehen könnte oder deine Schwester macht ins geheimen irgendwas damit wie z.B: Sendungen anrufen oder sowas....
     
  4. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Also mir erging das mit einer BILDMobil Karte. Da kaen dann SMS, von wegen ich hätte da und da ein "Jamba"Abo abgeschlossen, etc.... Nach 2 Tagen (hatte erst frisch aufgeladen) waren dann auch ~5€ weg. Organisier dir doch mal eine Freikarte von o2 oder aktuell auch Vodafone und lass die ein paar Tage im Handy.
     
  5. rikku86

    rikku86 Guest

    ich denke mal deine Sis holt sich ständig solche Abos... weil von alleine geht das geld nicht weg
     
  6. Ericken

    Ericken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es kommen aber niemals SMS oder ähnliches, was ja sonst bei solchen Abos der Fall ist. Und die abstände sind auch sehr unregelmäßig. Mal nach einem Tag 5€, mal 3€, usw.
    Ich kann es mir echt nicht erklären.
     
  7. rikku86

    rikku86 Guest

    hmmm dass ist komisch.. aber telekom kann auch nicht genau sagen oder die anbieter was da abbucht weil Prepaid Karte.. wäre es bei einem Vertrag wäre das anders... ^^ weil da kann man sowas sperren ^^
     
  8. Ericken

    Ericken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub schon langsam, es ist das Handy. Aber das scheint mir doch sehr unwahrscheinlich. Ist ja fast eine Verschwörungstheorie...
     
  9. rikku86

    rikku86 Guest

    naja versucht doch mal ein anderes handy?
     
  10. Nachtigall2010

    Nachtigall2010 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    1
    Ganz einfach.
    Geh hin und richte ein Namensloses Internet Profil ein.
    Sprich.
    Keine APN,Benutzername ect....
    Dann Beobachte es noch mal.
    Ich hatte sowas darmals auch..
    Und Schalte GPRS aus.
    Ka was es ist.
    Aber es kann Gut Möglich sein das,das Handy einfach Online geht.
    Es kann auch durch eine Fehlerhafte Software Verursacht werden das er einfach Online geht.
    Weil anders kann ich mir das auch nicht erklären bzw. Vorstellen.
     
  11. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Denke auch es ist eine Online-Funktion die Geld kostet... Evtl. ist ein Shortcut auf dem Homescreen der unbeabsichtigt gedrückt wird. Oder deine kleine Schwester ist sehr geschickt darin die Abos zu verbergen (SMS löschen, abstreiten...)
     
  12. Ericken

    Ericken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das glaube ich aber eher weniger. Nach dem einen mal hat sie ja schon Ärger bekommen, hat das mit dem Abo ja gar nicht gewusst. Außerdem hat sie außer dem einen Klingelton von damals, keine weiteren fremden Inhalte auf das Handy. UND ich habe es einige Zeit hier bei mir gehabt.

    Ich schätze ich werde niemals die Lösung für das Problem finden. Das Internetprofil sollte doch meines Wissens nach inaktiv sein, da die Daten nicht stimmen.
     
  13. rikku86

    rikku86 Guest

    naja das kommt nicht so richtig... weil auf dem handy können von jedem Anbieter die Daten drauf sein... je nach dem woher das Handy stammt...
     
  14. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Also bei Simyo kann man Online sein komplettes Nutzerprofil einsehen. Einzelabrechnung, Internetverbindungen etc... Sonst einfach mal beim Anbieter nachfragen was Geld gekostet hat.
     
  15. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Du kannst auch folgendes mal testen, sofern Du die besagten SIM-Karten noch hast und noch Geld drauf sein sollte:

    Stecke sie kurz in ein beliebiges neutrales Handy (nicht das S60) und frage den Kontostand ab. Am besten aufschreiben. Lege dann die "nackten" SIM-Karten (also OHNE Handy drumherum) ein paar Tage weg.

    Danach prüfst Du wieder den Kontostand.

    So kannst Du erst mal herausfinden, ob es durch ein unbekanntes Abo ausgelöst wird oder evtl. doch durch das S60.

    ........

    1. Erklärung:

    Mitunter sind von einigen Providern schon gewisse kostenpflichtige Optionen auf der SIM voraktiviert. Beispiel Vodafone: Oft bekommst Du eine SIM schon mit aktiven "CallYa - Open End" - kostet 1,50 Euro bzw. 99 Cent im Monat.

    2. Erklärung

    Oft ist im Handy, wenn es nicht komplett Brandingfree ist sondern ursprünglich von irgendeinen Provider, ein sogenanntes "Branding" drin. Das sind mitunter ganz "fiese" Fallstricke, die schon bei einfacher Fehlbedienung Kosten verursachen. Da gibt es zum Beispiel solchen "netten" Einträge in den ensprechenden Ordnern wie z.B. "Mehr Bilder", "Mehr Musik" usw. Es reicht, wenn man das versehentlich drückt. Selbst wenn man sofort wieder rausgeht /auflegt, sind schon Kosten entstanden. Es reicht nämlich aus, wenn dabei die entsprechende Servicenummer (automatisch und heimlich) angewählt wird. Dazu ist kein I-Net notwendig. Das erscheint auch nicht in der Anrufliste. Vieles wird auch über "Push-SMS" geregelt. Die werden ebenfalls nirgendwo im Handy gespeichert. Die Kontostand-Abfrage wäre übrigens auch so eine Funktion. Die ist aber definitiv kostenfrei...

    Mitunter sind auch einfach mal die Softkeys "falsch" belegt. Natürlich nur an bestimmten Stellen - denn es soll ja ein Gewohnheitseffekt eintreten, das man mit einer bestimmten Taste z.B. immer wieder aus dem Menü stufenweise zurückkommt und plötzlich passiert was ganz anderes (natürlich kostenpflichtig)...

    Kannst Du ja mal in Ruhe austesten mit einer "leeren" Prepaid-SIM.

    Alternativ solltest Du doch mal über ein anderes, preiswertes und vor allem Brandingfreies Handy für Deine Schwester nachdenken.

    Wie gesagt, das, was ich Dir hier aufgezählt habe "funktioniert" sogar mit Uralt-Handys - Denke mal an die Schwarz/Weiß Hintergrundbildchen oder diese piepsigen Klingeltöne (Midi) - das funktioniert alles ohne I-Net...
     
Die Seite wird geladen...