iPod Apple iPod Touch für 21,5 Millionen Minuten (41 Jahre) deaktiviert

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von Shroob, 23. Aug. 2010.

  1. Shroob

    Shroob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community.

    Wie oben in der Überschrift schon gesagt ist mein iPod Touch für 21336988 Minuten gesperrt, und ich habe absolut keine Ahnung wieso. :fresse

    Ich habe ihn als er leer war ans Ladekabel gehängt und laden lassen. Als ich ihn dann vom Ladekabel genommen habe habe ich gesehen das er für geschlagene 41 Jahre gesperrt ist. :(

    Nun ist meine Frage, wie ich die Deaktivierung aufheben kann. Ich habe schon alles versucht. An iTunes angeschlossen... Ohne Erfolg (Fehlermeldung von wegen Code-Sperre) Neu gejailbreaked. (Mit Blackrain). Ebenfalls ohne Erfolg. Neu gestartet. Auch nix. Und so langsam bin ich wirklich verzweifelt. Und sauer.

    Kann mir vielleicht irgendjemand von euch weiterhelfen?

    Hoffe auf konstruktive Antworten,

    mfG
    Shroob
     
  2. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    An die Wand damit :fresse
     
  3. Shroob

    Shroob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab schonmal kräftig draufgehauen, hat nix genützt...
    Man... Wenns nicht so zum heulen wär.

    Vielleicht gibts ja noch nen anderen Weg als der Hammer. Ich würd den iPod nämlich eigentlich gerne noch ein bisschen behalten.
     
  4. Traace

    Traace Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mich mal ganz klar bei Apple melden , kann man die iDevices Sperren? xD zu krass
     
  5. dokilein

    dokilein VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    2
    Hast du mal versucht den iPod in den DFU oder auch Recovery Modus zu bringen und dann die FW neu zu installieren?

    Wenn nein versuch es doch mal ;D
     
  6. riep16

    riep16 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ich findes originell stell den iPod in ebay :D
     
  7. rikku86

    rikku86 Guest

    hatte er nen Jailbreak drauf? oder eventuell ihn gebraucht gekauft?
     
  8. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    vl gestohlen und gemeldet.dann kann apple den sperren
     
  9. uxxx

    uxxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde auch sagen das du mal Apple anruft oder eine E-Mail schreibst.
    Und den es so schliderst was du gemacht hast aber nicht erzählst das du es gejailbreaked hattes dann sagen sie ja das es daran liegt jetzt und dabei liegt das Problem am iPod Touch
     
  10. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Alternative:du wartest die 41 jahre ab.dann sollte der ipod ja wieder gehen:D:D:D:D
     
  11. Fifa

    Fifa Guest

  12. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Das steht auch dort.Also einfach in den DFU Mode und wiederherstellen.Dann müsste es weg sein
     
  13. Shroob

    Shroob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Das ist exakt das Problem was ich auch habe, bzw. hatte. Auch die gleichen Fehlermeldungen ;)

    Ich habe es nämlich schlussendlich gelöst bekommen.

    Habe den iPod einfach mal an meinen alten PC angeschlossen und synchronisiert. Da ging es seltsamerweiße. Er hat mich auch nicht nach einem Code gefragt ;) Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei, und meine Daten sind auch noch da :D

    P.S.: Nein, ich habe den iPod nicht geklaut :D:D
     
  14. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    würd trotzdem die firmware wiederherstellen solang es geht gg
     
  15. bugsbunny11

    bugsbunny11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Nov. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist mir auch passiert. Ich hatte zuerst meine heranwachsende Tochter im Verdacht, aber 21 Millionen Minuten Sperre - das war doch eher unplausibel.

    Die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe war, das Gerät zurückzusetzen. Aber Vorsicht!!!! Bei der Wiederherstellung hat mich iTunes gezwungen, auf iOS 4.1 zu updaten. Ich hatte also nicht nur den Ärger mit gelöschten Daten aufgrund einer von Apple verursachten Fehlfunktion (wie ich jetzt feststellen muss, da ich wohl kein Einzelfall bin) sondern auch noch ein lahmes träges Gerät aufgrund eines Zwangsupdates auf die neuste Firmware. ICH WOLLTE DIESES UPDATE AUF KEINEN FALL MACHEN - habe das bei meiner Frau auf dem iPhone 3G gesehen :-((( und jetzt bin ich ziemlich sauer auf Apple.

    Die Updates ohne Dowgrademöglichkeit sind meiner Ansicht nach eine unverfrorene Vorgehensweise seitens Apple, um ihre neuen Geräte auf den Markt zu drücken. Ich für meinen Teil war absolut zufrieden mit meinem iPod mit iOS 3.13 bisher - und freute mich darüber wie schnell es doch gegenüber so manchem iPhone war. Jetzt haben die gegen meinen Willen meinen iPod manipuliert. APPLE - IHR SEID NICHT DIE GUTEN.
     
  16. v300

    v300 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    32
    Das glaubst du doch nicht im ernst ? HaHA

    Was hält dich davon ab dir die Firmware für deinen iPod aus dem Netz zu laden und dann mit iTunes wiederherzustellen ?

    Dann bist du auch nicht gezwungen auf 4.1 up zu daten
     
  17. bugsbunny11

    bugsbunny11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Nov. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Jo, klar, hinterher ist man immer klüger. Wusste nicht, dass man iTunes mit einer Tastenkombi eine andere Version unterschieben kann. Als ich es dann auch erfahren habe, war es natürlich zu spät. Trotzdem, Gegenfrage: Warum muss man sich durchs Internet fressen, damit man so eine alberne Info bekommt? Oder an den Apple Support schreiben? Ich meine das ist doch wirklich keine Hexerei. Es gibt doch sicherlich viele solcher "hidden functions", die Apple gerne unter den Tisch fallen lässt (z.B. Mediathek bei iTunes wechseln, warum muss man verheimlichen wie das geht? ist doch albern, dass man da die Shift-Taste beim start gedrückt halten muss, uuuuhhh, daaas ist aber eine gefääährliche Funktion, nicht dass da jemand was mit kaputt macht...)

    Und am Ende des Tages denkt man doch: die wollen mich doch verarschen. Oder die wollen mich gängeln - womit ich wieder bei meiner Aussage aus dem vorherigen Beitrag lande. :-(
     
  18. superi

    superi Guest

    wenn du ihn noch mit deinem pc syncronisieren kannst versuch doch einfach das datum 41 Jahre vor zu stellen ;)
     
  19. rikku86

    rikku86 Guest

    ähm da merkt man dass man von Apple keine ahnung hast.... der Sync nimmt sich dann die Zeitdaten von einem Apple Server ... somit kannste auch das System Date auch 300 jahre vorraus stellen und das geht dann nicht...
     
  20. superi

    superi Guest

    Aha........wer hier keine Ahnung hat........
    Ich halt mich geschlossen....................und übergebe an die Leute die hier "Ahnung" haben
    :respekt:
     
Die Seite wird geladen...