Sonstige Anruf von BASE: 75€ Guthaben geschenkt?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Snooooop, 5. März 2010.

  1. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community!

    Ich habe gestern von BASE einen Anruf bekommen.
    Da ich Kunde bin, möchten die mir gerne ein Guthaben von 75 Euro schenken, was sich dann bei 24 Monaten auf 3 Euro nochwas pro Monat weniger auswirkt.
    Ich habe dem zwar zugestimmt, aber mir kommt das ziemlich spanisch vor, weil ich erst seit August letzten Jahres Base Kunde bin.

    Hat sonst noch jemand so einen Anruf bekommen?
    Habe ich jetzt zufällig sogar meinen Vertrag um weitere 24 Monate verlängert? (theoretisch absolut unmöglich, aber wer weiß).

    Danke euch für alle Infos!!!
     
  2. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Du hast damit wahrscheinlich deinen Vertrag um weitere 24 Monate verlängert. ;)
    Das ist nicht unmöglich.

    Ruf dort am besten nochmal an und hinter Frage die Aktion.

    mfg.
     
  3. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    ECHT???

    Aber wie soll das denn schon nach 6 Monaten gehen?
    Ich wurde auch gar nicht weiter aufgeklärt.
    An für sich kann es mir eigentlich egal sein, weil ich hatte damals die Base Web Edition für 10 monatlich erwischt, naja und Base für 6,80 da kann das von mir aus noch für die nächsten 2 Jahre so sein :)

    Ich werde trotzdem mal bei denen anrufen und fragen, welchen Hintergrund das hat.
    Vielen Dank Dri
     
  4. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Ich kann natürlich nicht zu 100% sagen dass du damit verlängert hast, hört sich aber ganz danach an.

    Die am anderen Ende der Leitung können dir sicherlich besser helfen wie ich, da ich mich mit Base nicht so umfassend auskenne, dass ich das bestätigen kann anhand andere Beispiele etc.

    Gib uns bitte Rückantwort.

    mfg.
     
  5. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Sicher, dass es auch wirklich BASE war, die dich angerufen haben?
    Wenn es eine Verarsc*e ist, dann waren die bestimmt auf deine Kontodaten aus...
     
  6. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Die Callcenter der einzelnen Anbieter, die die Kunden wegen solchen Sachen anrufen, gehören meist nicht direkt zum unternehmen, sondern arbeiten im Auftrag - und werden nicht selten auf Provision pro Abschluss/Vertrag/Zustimmung des Kunden bezahlt...

    Und sind leider meist recht gut darin, gewisse wichtige Details zu verschweigen.
    Aber verstehen kann man es in gewisser Weise. Immerhin bedeute jeder zustimmende Kunde bares Geld - da lässt man schonmal was weg, hauptsache die Kasse stimmt.
     
  7. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    hey snoop

    frag auf jeden fall direkt bei base/eplus nach, was sich an deinem vertrag geändert hat !
    weil von alleine verschenkt kein provider was!
    ich hatte auch schon so mal nen anruf und bin (das erste mal im leben) auf den leim gegangen
    sollte alles besser und billiger und mehr sein
    war am ende dann aber einfach auch teurer

    du hast auf jeden fall volles widerrufsrecht

    und aurea
    du hast in allem recht, aber verstehen kann man das überhaupt nicht.
     
  8. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Naja, "verstehe" in dem Sinn kann ich es.

    Für die Arbeit auf Provision muss man in meinen Augen eine gewisse Persönlichkeit haben, ein dickes Fell und vor allem eine gewisse Skrupellosigkeit, sich selbst und sein Gehalt über das Wohl des Kunden zu stellen.

    Und da ich selbst eine ganze Weile auf Provision gearbeite habe, ich diese Charaktereigenschaften definitv nicht habe und mich das seelisch komplett fertig gemacht hat, weiß ich wovon ich rede^^
    Provision ist nichts für Menschen, die sehr auf das Wohl des Kunden achten und wollen, dass er rundum zufrieden ist. Denn meist ist genau das, was für den Kunden das Beste ist, auch das, was dir am wenigsten Geld bringt. Ergo musst man sich entscheiden: Wenig Geld, dafür zufriedene Kunden oder viel Geld und weniger zufriedene Kunden.

    Das soll keineswegs das Verhalten der Callcenter-Mitarbeiter entschuldigen, es solll lediglich die Hintergründe erklären - die ich nachvollziehen kann, auch wenn ich sie nicht gut heiße.
    Für ein Callcenter ist es ja auch einfach, der Kunde hat meist eh keine Ahnung, von was man spricht, man ist den Kunden nach Ende des Gespräches los und hört nie wieder was von ihm - keiner merkt sich ja die Namen^^

    In meinen Augen spornt Provision zwar die Mitarbeiter an, volle Leistung zu bringen, ist in Serviceberufen aber völlig die falsche Strategie, da man sich zwangsläufig zwischen dem entscheiden muss, was für den Kunden das Beste ist und dem, was für einen selbst das Beste ist - das kann nicht gut gehen.
     
  9. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist ja heftig.
    Also ne E-Plus Nummer war es definitiv, mehr kann ich aber auch nicht sagen.
    Ich klär das mal ab und sag euch bescheid.

    Vielen lieben Dank für die Infos
     
  10. www.Ashop.tv

    www.Ashop.tv VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das war eine Vertragsverlängerung um weiter 24 Monate die dir dort "verkauft" wurde!

    Die Hotline (wie auch der Handel) hat die Möglichkeit Kunden eine Gutschrit über 24 Monate à 3,13 € mtl. Rechnungsgutschrift einzuräumen - was den genannten 75 € entspricht.

    Solltest dich auf jeden Fall mal an die Hotline wenden.

    Viele Grüße
    Julian
     
  11. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Aber Vertragsverlängerung nach nur 6 Monaten Laufzeit?

    Rechnet sich das denn?
     
  12. www.Ashop.tv

    www.Ashop.tv VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    VVL ist bei E-Plus/BASE eigentlich für alle (auch die Hotline) erst ab dem 19. Monat möglich!

    Das rechnet sich bestimmt - aber den Kunden dann auf 42 Monate festzunageln?!?!

    Ich kann es mir kaum vorstellen, das Kunden bzgl. einer VVL bereits im 6. Monat angegangen werden - unmöglich ist es jedoch nicht!

    Mal sehen was bei der Sache raus kommt...
     
  13. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Macht Vodafone genauso ;)

    Nach nichtmal 5 Monaten ;) Einfach verlängert auf 24 Monate, natürlich mit neuer Hardware.

    Also das ganze war ne VVL.

    mfg.
     
  14. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    So ich hab jetzt mit BASE telefoniert.
    Es wurde derzeit noch nichts eingetragen an Vertragsänderungen, -verlängerungen oder gar irgendwelchen Gutschriften oder Bonuszeugs.
    Jetzt frage ich mich wer das am Telefon war.
    Blöderweise kann ich die Nummer im Protokoll nicht mehr sehen, da ich zwischenzeitig im Handy 2 die Simkarte kurzzeitig getauscht hatte, das löscht ja immer das Anrufprotokoll.
    Das macht mich schon stutzig.

    Die Dame von Base hat meinen Anruf jetzt als Beschwerde eingetragen.
    Was wollte der Typ denn von mir?
    Echt crazy:crazy:

    Übrigens: Das vorzeitige Verlängern ist gesetzlich nicht möglich (so meinte die Lady am Telefon das)
     
  15. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    irgendein call center (von eplus bemächtigt) auf "schnäppchen"-fang
    warte einfach ein paar tage und ruf nochmal an
    aber gut, dass das schon so bei eplus eingetragen ist

    TIPP
    immer Name; Zeit, Nummer notieren, bei solchen sachen. hilft immens ...
     
  16. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deinen Ratschlag.
    Ich werde Mitte nächster Woche nochmal bei denen anrufen und erneut fragen.
    Heftig, was heutzutage alles möglich ist ...
     
  17. E-Plus Gruppe

    E-Plus Gruppe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    die Aussage der Kollegin an der Hotline können wir auch an dieser Stelle nur bestätigen. E-Plus oder BASE führen weder selbst noch durch beauftragte Call-Center Vertragsverlängerungen nach nur 6 Monaten Laufzeit durch. Wenn Du doch noch unsicher bist, prüfen wir gern noch einmal, ob es sich um eine andere interne Aktion handelt. Sende dazu bitte Deine Kundennummer an die E-Mail Adresse Mein@BASE.de. Wir kümmern uns darum. :)

    Es grüßt das Mein BASE Team
     
  18. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir ganz herzlich.
    Habe soeben nochmal bei Base angerufen und es ist nach wie vor nichts geändert worden in meinem Tarif.
    Die können sich das nur so erklären, dass irgend "Händler" (bzw. Partnershop usw.) auf gut Glück die Nummer gewählt hat, wobei es für mich keinen Sinn ergibt wieso das jemand tun sollte.

    Kann es denn passieren, dass jetzt irgendwo schon für den Zeitraum wenn die VVL möglich ist schon etwas festgelegt wurde im System? Aber selbst das sollte für das Base Team doch im Rechner ersichtlich sein oder täusche ich mich da?
     
  19. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte jeder Anruf, den man mit dir geführt hat, vermerkt sein... Schon alleine der "Nachweisbarkeit" gegenüber dir bzw. das du dann nicht behaupten kannst, niemals ja gesagt zu haben, ect....
     
  20. Snooooop

    Snooooop VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Also bin ich mehr oder weniger einfach nur grundlos verarscht worden?

    Wobei der Typ beim Telefonat fragte auch nach dem Kundenkennwort, Geburtsdatum usw, und nannte auch meinen Namen
     
Die Seite wird geladen...