Galaxy S Anregungen zu SGS Workshops!?! Bitte um Vorschläge....

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von intenso80, 17. März 2011.

  1. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    hallo erstmal


    ich hätte ganz gerne gewusst, ob ihr bezüglich workshops für das SGS bestimmte vorschläge oder wünsche hättet, die ich in meinem workshop-thread noch nicht berücksichtigt habe.
    momentan ist die ganze "szene" etwas im umbruch, da sehr viele entwickler ihre custom roms bzw. custom kernels auf die aktuelle 2.3 firmware "umschreiben".
    jetzt würde sich die gelegenheit anbieten den einen oder anderen workshop zu erstellen...
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Jap und da muss ich gleich mal rummaulen :D

    Was is das denn für ein Blödsinn? Der Kernel ist schlicht der Betriebssystemkern. Der wird nicht im BIOS installiert, sondern wird in der Regel innerhalb /boot installiert. So zumindest auf einem normalem Linuxsystem. Da aber JEDES! Betriebssystem einen Kernel hat, Windows, Linux, OSX etc pp, gibt es keine zentrale Installationsstelle. Der Kernel wird also nur benötigt, um das Betriebssystem an sich nutzen zu können. Android zb wird um den Kernel herum gebaut.

    Der Bootloader wird ebenfalls nicht im BIOS installiert, sondern ist eigentlich mehr ein Bootmanager. Der lässt sich aber nur bedingt modifizieren. Den Bootloader kann man aber auch nutzen, um eine Firmware erneut direkt aufzuspielen, so zumindest bei Motorola. Ob des beim Samsung geht, weiß ich nicht.

    Es heisst immer noch der Kernel. Der Kernel stellt auch nur die Grundfunktionen des Betriebssystems dar. Wenn nicht anders kompiliert, lädt er bestimmte Module einfach nach, das geschieht durch Scripte. Der Kernel ist auch nur bedingt für die Systemperfomance verantwortlich. Über den Kernel übertaktet man nicht, sondern über des Modul. Was man dafür aber braucht, ist root. ;)

    Zudem gibt es 2 verschiedene Ebenen beim Kernel. Aber da hilft dir sicherlich die Wikipedia weiter :) Nachtrag: Du kannst die Funktionsweise des Kernels nicht wirklich auf 2 Sätze reduzieren ;) Deswegen hab ich mal einen Wikiartikel hinterlegt. Da kannst bisschen lesen, denn es gibt sehr sehr unterschiedliche Kernel.

    interessant, dass wir dazu eigentlich schon im Android Bereich selber erklärt haben was root ist, denn es funktioniert auf jedem Androiden gleich. Beziehungsweise die funktionsweise ist gleich. Root selbst vergibt im übrigen überhaupt keine Schreib und Leserechte, sondern das macht ein Programm und dieses Programm heisst mount ;)

    root heisst in dem Sinne nur, dass man das kleine Programm su und Superuser.apk ins System integriert, damit man überhaupt zugriff auf root hat. Alles andere erledigen andere Programme ;)

    BTW: Es heisst beim iPhone nicht Jailbrake sondern Jailbreak :D Immerhin ist es ja keine Durchbremse, sondern ein Durchbruch.

    APK Dateien sind Containerdateien. apk programmiert man nicht, sondern man Programmiert in Java ;) apk kompiliert man.


    So...des wars.

    Und nicht zu hart aufnehmen...du wolltest, dass sich das einer anschaut :D
     
    #2 Protector, 18. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
  3. jomafi

    jomafi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    0
    Und ich muss auch gleich mal meinen Senf zu deinem Statement abgeben:D:D:D

    Ich denke es handelt sich hier um einen Schreibfehler, oder? Korrekterweise heißt es natürlich nicht Jailbrake, sondern Jailbreak;)
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Jap, da handelt es sich tatsächlich um einen Schreibfehler :D Verdammt nochmal -.-

    Habs mal ausgebessert...
     
  5. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    to Protector

    ich nehme das nicht zu "hart" auf, doch mir hätte es absolut genügt, wenn du die ersten paar abschnitte meines workshops sorgfälltig gelesen hättest! insb. den teil in dem fett steht, dass ich die fachbegriffe so einfach und primitiv wie nur irgend möglich erklären werde, damit die leute irgend etwas damit anfangen können!
    müssten sich die user hier jeden korrekten fachbegriff und eriner riesen geschichte drum rum reinziehen, dann würden sie erst recht nichts verstehen und den spaß an der ganzen sache verlieren!
    für dich mag das vielleicht unlogisch klingen (für mich teilweise auch) nur wie bringst du jemanden etwas bei der wohlmöglich zwei linke hände hat und vielleicht nicht ein mal weiß was ein USB kabel ist!?
    da beschrängkst dich nun mal auf das nötigste und erklärst so, dass die leute etwas damit anfangen können. am sonsten müsste man für jeden fachbegriff ein seperates thema eröffnen.
    wer es genauer wissen will, kann nach wie vor selbständig auf wikipedia zugreifen. dieser dienst ist ja schließlich kostenlos....
    doch da wirst von 100 keine 3 finden die das tatsächlich tun.

    ich kann deinen standpunkt sehr wohl verstehen, nur sollte man sich in die lage eines 0815 users versetzen können der von pontius zu pilatus geht um nur eine stink normale firmware flashen zu können. mit dieser tatsache haben sehr viele menschen ein problem, vor allem die, die tag täglich mehrere mobilfunktelefone in der hand halten und an ihnen 50 mal rumschrauben.

    deine aussagen sind zwar korrekt, doch was soll ein otto normalverbraucher damit anfangen, wenns ihm nur um die aktualisierung seines mobiltelefons geht.



    edit.: dieses thema war eigentlich nicht für solche diskussionen gedacht.... dazu währe z.b. das thema angebracht gewese um das sich deine "kritik" dreht.
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Einem User weißzumachen, dass der Kernel wie das BIOS eines PCs ist, ist nicht dem User es einfach zu machen, sondern schlicht weg falsch. Aber okay...hier soll ja keine Diskussion stattfinden. Dann schreib aber nicht, dass man sich dazu äußern soll.
     
Die Seite wird geladen...