[Anleitung] Galaxy S i9100 CF-Root

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von intenso80, 23. Juli 2011.

  1. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ja ohne Bootloader geht nichts mehr das leuchtet mir ein.Da kann schon beim Download was schief gehen, da der offensichtlich auch sehr empfindlich ist.
    Jetzt kann ich dich auch verstehen hehe.Ich wollte lediglich deinen Umsatz steigern. (Spaß muss sein)
    Nee Spaß bei Seite mein Gedanke war nur du hättest eventuell negative Erfahrungen mit dem alten Bootloader bezüglich KI4 und KI3 gesammelt.(Flash Fail mal ausgeschlossen)
    Meine persönlichen Erfahrungswerte sind das der alte Bootloader ausgezeichnet mit KI4 und auch KI3 arbeitet.
    Das Risiko kenne ich und bin mir dessen bewusst.
    Aber gut es gibt auch wichtigeres als unbedingt den Counter zu resetten, ob jemand das Risiko auf sich nimmt muss dann auch jeder selbst entscheiden.
    Danke für die Info
    LG Subzero :D
     
  2. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hier der CF-Root für die Firmware KI8.
    LG Subzero
     

    Anhänge:

  3. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hier der CF-Root für die Firmware KI4 mit Android 2.3.5 . Wie immer auch von mir getestet.
    LG Subzero :D
     

    Anhänge:

  4. OmbreNRW

    OmbreNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    sorry für noobfrage... erlischt die garantie nach dem cf-root ? im beitrag "Samsung i9100 Galaxy S II Root" steht das es das tut und hier finde ich es nicht ? wo ist der unterschied bei den 2 anleitungen ??? andere frage muss ich ein beckup vor dem fleshen mache und wie am besten machen.
     
  5. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    41.928
    Zustimmungen:
    1.040
    Ja, eigentlich bei jedem Eingriff in die Innereien. Aber Nachweisen wird man es dir wohl nicht. Die Zeit nimmt sich niemand...
     
  6. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manfredo52,
    für KI1 mit Android 2.3.4 gibt es offensichtlich keinen CF-Root. Das ist aber kein Problem hier für dich der CF-Root KI2 mit Android 2.3.4 das funktioniert habe es selbst getestet bei nem Kumpel von mir mit der selben KI1 Version. Dennoch wie immer alles auf eigene Verantwortung.
    LG Subzero;)
     

    Anhänge:

  7. C.R

    C.R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    so ich habe seit donnerstag ein neues handy ( SGS II )

    habe mir hier schon die augen kaputtgelesen...
    habe eine einfache frage wenn ich diese anleitung wie hier beschrieben ist folge und den cf root ki3 nehme und es genauso mache wie hier beschrieben dann habe ich root ??? bin ich da richtig im bilde...das mit dem dreieck ist mir egal genau so der zähler......
    hier noch mein bild vom handy

    shSxWF4O.png
     
  8. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    ich bin mir beim SGS2 nicht 100% sicher, doch wenn du den cf-root beim SGS 2 erfolgreich ausgeführt hast, dann sollte unter kernel version irgend etwas mit chainfire oder ähnliches zu lesen sein.
    die version die dort steht scheint in meinen augen eher noch der serien kernel zu sein.
    doch die besitzer eines SGS2 werden dir hier sicherlich mehr auskunft geben können.
    du kannst aber im appdrawer überprüfen, ob hier ein app namens "superuser" zu sehen ist oder noch besser ein app namens "tool".

    wenn du einen cf-root kernel flashst, achte lediglich darauf, dass die firmwareversion die du auf das SGS2 flasht bzw. schon geflashst hast, die gleiche ist wie die des cf-root kernel!
    du hast eine XXKI3 firmware, also brauchst du auch den XXKI3 cf-root kernel.

    wenn ich mir die downloadstatistik oben im ersten beitrag ansehe, dann hast du den passenden cf-root kernel noch nicht geladen bzw. geflasht! zumindest nicht hier aus dem forum! denn unter CF-Root-SGS2_XX_OXA_KI3-v4.1-CWM4.zip‎ steht (0x aufgerufen)
     
  9. C.R

    C.R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort... habe den Kernel noch nicht geladen... wollte auf Nummer sicher gehen..

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  10. Desertstrike

    Desertstrike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe heute mittels des folgenden Links mein SGS2 gerootet:
    http://www.faq4mobiles.de/forum/samsung-forum/105683-anleitung-samsung-i9100-galaxy-s-ii-root.html

    Hat auch alles bestens funktioniert.... bis auf, dass das Display nun einen leichten Hauch von ROSA hat.
    Das Problem = falsche Datei für den Kernel ausgesucht (ich hoffe, dass ist das Problem)
    Daraufhin hat man mir mitgeteilt, dass dieser Thread mir bei der Lösung der Problems helfen kann.
    Da ich absoluter Neuling bin und mir hier die unterschiedlichen Versionen und Bezeichnungen vor dem Auge verschwimmen,
    hoffe ich auf ein wenig Verständnis und Support, wie ich das nun beheben kann.

    Hier der Screenshot mit den benötigten Daten: 1326234353274.jpg

    Vielen Dank im Voraus, wie die nächsten Schritte bei mir auszusehen haben.

    Greetz, DS
     
  11. C.R

    C.R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Habe es nach der Anleitung geflasht... der Kernel ist immer noch der gleiche wie ich ein Bild gepostet habe...habe dann das Programm rootchacker installiert ob ich root habe....das habe ich auch.... nur was ich nicht verstehe ist wieso habe ich nichts von chainfire stehen....habe auch das gelbe kleine Dreieck....wenn ich mein Handy neu starte...

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  12. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    mal ne dumme frage... wieso rootest du das telefon um es dann mit einem custom kernel (cf-kernel) noch ein mal zu rooten!?! :confused:
    was würde ich dafür geben wenn man nur genau lesen würde...

    flashe den cf-kernel noch ein mal neu. achte penibel darauf, dass die version des cf-kernel mit der firmwareversion übereinstimmt die du auf dem SGS2 geflasht hast bzw. die du gerade betreibst.
    halte die an die anleitung aus dem ersten posting und alles ist gut.
    das gelbe warndreieck ist normal bei custom kernel, doch das kann man auch entfernen...
     
  13. C.R

    C.R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich habe keine kostumkernel genommen sondern den es hier zum Download gibt...siehe mein Zitat...habe genau alles nach Anleitung gemacht...wieso sollte ich etwas anderes flashen..wenn diesen hier will siehe Zitat......

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk



    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

    Habe ja auch eine Datei namens cwm siehe bild [​IMG]...darum bin ich stutzig...

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    #33 C.R, 22. Jan. 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Jan. 2012
  14. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    wenn das app cwm manager nach dem flashen des cf-kernel im appdrawer zu finden war, dann sollte das ding root sein!
    du kannst das auch mit dem rootchecker testen. oder installiere dir ein app aus dem market das root benötigt. z.b. titaniumbackup.
    wennst hier kein root hast, dann sollte das app gar ncht starten...
     
  15. X-Wolf

    X-Wolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , bin neu hier wie man sieht.
    Bin jetzt nach dem durchlesen komplett verwirrt.

    Möchte auch gern den CF-Root durchführen, komme aber nicht so richtig klar mit den Angaben.

    habe ein GT-I9100
    Android-Version = 2.3.4
    Basisbandversion = I9100XXKI1
    Kernel-Version = 2.6.35.7-I9100XWKI4-CL575468 root@DELL143#2
    Buildnummer = GINGERBREAD.XWKI4

    Was soll ich nun für eine CF-Root nehmen :confused:
    Danke , wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
     
  16. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, etwas weiter oben habe ich KI2 CF-Root gepsotet. Den kannst du bedenkenlos nehmen, der funtioniert super mit deiner Firmware.
    Und hier CF-Root für die letzten neueren ICS (Android 4.0.3) Firmwares.

    Und das mit dem gelben Warndreieck ist normal und nicht weiter schlimm. Es ist nur ein Hinweis darauf das du nicht mehr den Stock Kernel drauf hast. Es entstehen überhaupt keine Nachteile dadurch.
    LG Subzero:D
    Screenshot_2012-01-28-20-30-15.png
     

    Anhänge:

    #36 Subzero1612, 29. Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Jan. 2012
  17. X-Wolf

    X-Wolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke "Supzero1612" für die Info.
    Das KI2-Root hat bei mir problemlos funktioniert.

    LG X-Wolf
     
  18. kubu

    kubu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal eine Frage.
    Was für ein Unterschied ist zwischen CF-Root und denn anderen Root?
     
  19. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mit CF-Root erhält man nicht nur root und busybox sondern hat auch CWM. Damit kann man 1:1 Sicherungen des aktuellen Systems durchführen (auch Nandroid genannt) und auch wiederherstellen und auch flashen. Viele Custom Roms, Themes, Batterieanzeigen usw. werden z.B.: über CWM geflasht.
    Für mich ist ClockWorkMod unverzichtbar geworden. Es gibt auch viele andere Kernel die Root und CWM miteinbringen und noch viele andere Sachen mehr. Chainfire Root wurde jedoch nur leicht modifiziert und kommt somit dem Stock Kernel am nächsten.
    LG Subzero:cool:
     
  20. kubu

    kubu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke Subzero1612 für die Info, da gehe ich jetzt mal davon aus das der CF-Root besser ist.
    Das mit denn Sicherungen istja ne super Sache, werde ich mal die Tage versuchen.
    Mfg kubu
     
Die Seite wird geladen...