Allgemein Android vs. Symbian

Dieses Thema im Forum "Nokia Forum" wurde erstellt von SymbianFan, 16. Aug. 2012.

  1. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    @tomauswustrow: also ich komm gerade die Tage aus Schweden. Ich frag mich ob es irgendwo noch eine grössere iPhonedichte gibt. Selbst Androiden siehste wenig... entweder alte Gurken (sind dann fast nur Nokias Klassiker) oder iPhones... schon langweilig die Schweden.

    Und das zieht sich nach meiner Beobachtung durch alle Generationen. In den Shops siehste auch so gut wie keine Nokias... zumindestens keine mit Symbian.
     
  2. mja

    mja Guest

    Hallo,

    .......kann ich bestätigen.
    Ich war dieses Jahr mehrfach und mehrere Wochen in Nokia/Finnland. Dort war ich bei Nokian Renkaat Oyj/NokianTyres. Als Diensthandys werden dort E71, vereinzelt E6 benutzt. Aber privat ist Apple sehr stark vertreten.

    mja
     
  3. ThPipp

    ThPipp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn wir den Blick aber mal in die Ferne schweifen lassen und uns Indien und den arabischen Raum ansehen da boomt Symbian aber noch ganz schön. Die beste aktuelle Symbian software kommt ja auch aus Asien (Duomi, JuliPlayer,..) und die arabischen Länder unzterstützen amerikanische Systeme wie Android oder Apple auch nich gerade gerne und Nokia gibt prestigemaessig -was dort sehr wichtig ist- immer noch mehr her wie Samsung und co.. Da kann sich schon noch was tun denk ich... Mal schauen was W8 so bringt. Ich denke das Konzept wird der größte Flop der MS Geschichte und dann werden die Weichen neu gestellt. aber ich kann mich natürlich auch täuschen.

    LG Tom
     
  4. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Nur wird da nicht die Kohle verdient. :D

    Schau dir die Chinesen an, dann weisste wohin die Reise geht...
     
  5. ThPipp

    ThPipp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Die Kaufkraft von 1,2 Milliarden Indern würd ich nicht unterschätzen. Die Zeit wo wir noch für die armen hungernden Kinder in Indien spenden mussten ist vorbei. Seit ein paar Jahren ist z.B Innsbruck geradezu überschwemmt von indischen Reisegruppen. Da is schon genug Kohle...
     
  6. evo_racer

    evo_racer VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2010
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Hätte mir schon denken können das dass Video im 1. post von einem Symbian Fan kommt :D

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  7. SymbianFan

    SymbianFan VIP Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ein Android-Fan würde wohl kaum so ein Video posten. :D
     
  8. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    @ThPipp: Ich will ja dein Weltbild nicht kaputt machen, aber beles dich mal hier.

    Du weisst schon wieviel Inder es gibt?! :D
     
  9. ThPipp

    ThPipp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Einwohnerzahl: 1.210.193.422 (selber Artikel)

    Keine Sorge, mir ist schon klar daß in Indien noch viel Armut herrscht, dennoch gibt es dort, vor allem in den Ballungszentern, mehr als genug Menschen die Geld haben. Ausserdem ist das Thema eher schwierig. Auch wenn 40% der Menschen dort mit weniger als einem Dollar pro Tag auskommen darf man nicht vergessen daß man dort für 30 Cent ein 5 Sterne menue bekommt und das 60% von 1,2 Milliarden Menschen immer noch sehr viele sind.

    Das ist alles seeehr relativ zu betrachten und kaum zu realisieren wenn man nicht länger vor Ort war. Ich wollte auch keine Diskussion über die sozialen Zustände in Indien starten sondern nur auf den Markt hinweisen und der Existiert dort auch wenn die Menschen in Delhi neben den Handyshops auf der Strasse verhungern aber das ist eine andere Geschichte.....
     
  10. DFI

    DFI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es richtig gelesen habe, dann kann man beim 808 nicht sagen, dass es mit einem Single Core filmt.

    Das 808 soll einen Prozessor für die Anwendungen haben (so gesehen ist Singel Core richtig) aber das 808 soll auch einen GPU und vor allem auch einen Prozessor haben, der sich um Pure View kümmert.

    @all
    Es gab hier die Frage, ob man einen Dual- oder Quad Core benötigt.

    Bei den S^3 Phones sieht man ja, dass ein wenig mehr Leistung nicht schaden könnte (z.B. 680 Mhz -> 1 Ghz -> 1,3 Ghz)

    Jedoch gab es letztens einen Test, der genau dieser Frage nachging. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich ihn gesehen/gelesen habe. Glaube Pro7.
    Es traten wohl 3 Samsung Galaxy gegeneinander an (Single-, Dual- und Quad-Core)
    Das Ergebnis war jedenfalls, dass in meisten Fällen keine Unterschiede zwischen dem Single-Core und dem Quad-Core Phone feststellbar waren. Ein leichten Unterschied gab es wohl bei grafikintensiven Apps bzw. Effekten und natürlich bei grafikintensiven Spielen.

    Selbst für den Hardcore Nutzer ergibt sich daraus, dass er von einem Quad-Core Phone keine (wenig) Vorteile hat, sofern er kein Hardcore Gamer ist oder auf Themen Effekte Wert legt, die ohnehin alles verlangsamen und nur von der eigentlichen Nutzung ablenken.

    VG
     
  11. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Dual- bzw. QUadcore werden über kurz oder lang allein aus Energiespargründen die Zukunft sein. Schau dir heute im PC-Bereich an, was da geht... die meisten Leute haben ja eh keine Ahnung... da es im Mobilfunkbereich schwer vergleichbar ist (unterschiedliche Struktur der Platinen in Bezug auf CPU/GPU und anderer Hilfsprozessoren...). Da wird oft nur dann das Datenblatt nachgeplappert... genaue Details sind ja meist nicht öffentlich bekannt. Deshalb würde ich da auch nicht soviel drauf geben :D

    Das beim 808 die CPU alles macht bezweifel ich... da wirds schon eine gewisse Hilfsarchitektur geben... allein die Datenströme würden ja sonst die CPU zum erliegen bringen...
     
  12. Jan_de_Marten

    Jan_de_Marten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ausschlaggebend ist die Software ob ein Dual- oder Quadcore gebraucht wird.
    Der 680MHz-Prozzzessors des N8/E7/C7 (Der CPU-Hersteller gibt aber als Betriebstakt 800MHz an) in einem Androidhandy ........... wow wird das eine DIA-Show.
     
  13. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Das ist nicht ganz richtig... schliesslich ist Symbian beim Surfen ja langsamer und es würden auch manche Games nicht laufen, die auf Android durchaus Spass machen. :D Ein modernes Handy bzw. eine moderne Plattform wird in Zukunft mehr Kerne nutzen können (müssen), denn damit werden neue Wege zur Energieeinsparung trotz leistungsfähigerer Hardware erst möglich. Übrigens kostet es natürlich auch Performance das bei Android/iOS die Apps in einer speziellen Umgebung laufen und die Geräte durch Apps weniger Abstürzen... sowas hat Nokia bei Symbian ja nie zum Laufen bekommen. Man meinte die Leute brauchen Internet und Apps eh nicht... naja wir wissen ja wie das endet :D

    Es ist ja eines der grossen Probleme das die Symbian-Architektur im Unterbau so veraltet ist, das neue Hardware schwerer angesprochen werden kann. Symbian würde man auf der HW eines S3 z.B. garnicht zum laufen bekommen. Von der Programmierung unter Symbian will ich erst garnicht reden... da hat Nokia ja alles schief gemacht was man schief machen konnte.

    Ein interessanter Artikel findet sich z.B. hier.
     
  14. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    224
    Ich hatte damals so sehr gehofft, dass Nokia wirklich den SC von Symbian freigibt. Dann würde auch Symbian auf der Hardware des S3 laufen ;) den Befehlssatz für ARM scheint es ja zu beherrschen.

    Aber das sieht man wo die Reise hingeht. Open Source setzt sich durch. Android (Linux) iOS (BSD) sind da ja die besten Beispiele.
     
  15. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.023
    Zustimmungen:
    29
    Moment iOS und Open Source sind aber zwei Dinge die gegensätzlicher nicht sein könnten!
     
  16. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    224
    basiert auf BSD und jeder der fit ist mit Linux kann ne ganze Menge mit iOS anstellen. Die Basis war mal Open Source und darauf kommt es an. Android ist auch nicht komplett Open Source trotzdem verbreitet es sich rasend weil jeder Depp daran rumspielen kann.
    Das dabei völlig zugemüllter Schrott bei rumkommt ist den meissten Usern völlig egal.
     
  17. STR9001

    STR9001 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    @SymbianFan
    gefällt mir eigentlich ganz gut das du dich wie ein Kampfhund an Symbian festgebissen hast und auch nichtmehr loslässt !

    Ich hab Symbian den Rücken zugekehrt, und auch iOS. Hatte eine lange Zeit mit Symbian bis ich dann kurze Zeit auf iOS und dann auf Android umgestiegen bin, mit Android komme ich am besten zurecht, ich bereue den wechsel auf keinen Fall und möchte eigentlich auch nichtsmehr mit Symbian machen, das N97 hier ist nur Reserve.

    Dir weiterhin viel Spaß an Symbian ^^
     
  18. teleoase

    teleoase Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    7.874
    Zustimmungen:
    132
    Na ja das N97 war ja auch eher ein Flop Gerät für Symbian/Nokia :cool:
     
  19. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Naja, wobei 5800/N97 sehr verbreitet waren und schon zur damaligen Zeit eigentlich weit hinter dem Markt zurück.
    Ich muss auch zugeben (hatte letzte Woche mal ein N8 da), das man auch innen erkennt wie weit zurück Nokia mit seinen Geräten teilweise war.... Hat mich an Siemens zu ihren Endzeiten erinnert.
     
  20. SymbianFan

    SymbianFan VIP Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    @Symbian60G

    Deinen Benutzernamen und das Avatar solltest du noch ändern. ;)

    Was ist aus deinem N97 Mini geworden?
     
Die Seite wird geladen...