Altbewährt oder chinesisch ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von Steppenwolf09, 22. März 2015.

  1. Steppenwolf09

    Steppenwolf09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich hätte gerne mal gewusst was ihr von diesen chinesischen no Name Smartphones haltet ?
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.550
    Zustimmungen:
    393
    Kurz, nichts!

    Es gibt zwar schon welche wie Wiko die sich hier bewähren, aber die Geräte sind einfach nicht das gelbe von Ei.

    Updates oder sowas, erwartet man da kaum.

    Und ja ich weiß, manche großen Hersteller bringen auch kaum welche. :D

    LG
     
  3. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    214
    Es gibt einige chinesische Hersteller die guten Support haben und auch ordentliche Qualität liefern aber die nehmen sich dann im Preis nichts mehr mit den etablierten Firmen.

    NoName Smartphones gibts ja eigentlich kaum noch ;)
     
  4. staudinger

    staudinger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Okt. 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kann diesen chnesischen No Name Smartphones leider überhaupt nichts abgewinnen. Abgesehen von der schwachen Leistung hört man ja auch immer wieder von Explosionen solcher Geräte. Also für mich: Nein danke.
     
  5. Widogard

    Widogard Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du Huawei oder so Sachen, die man bei Aliexpress etc. kaufen kann? Wenn es ersteres ist: die Smartphones haben dieselbe Technik und Qualität die auch die gängigen westlichen Marken haben. Nur zu einem günstigeren Preis, da die Arbeitskräfte in China vergleichsweise viel günstiger sind als hier. Aber viele Teile von Apple etc. werden ja selbst auch in China erzeugt. Warum also nicht Preise sparen und zugreifen? Ich bin was das angeht tolerant.
     
  6. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.550
    Zustimmungen:
    393
    Ihr wisst schon, dass jeder Hersteller in China baut?

    Huawei gehört schon zu den bekannteren Marken, waren auch als Provider Geräte im Umlauf. ;) So wie damals hTC.

    Die Frage ist immer wie ist der Support und die Updates.

    Dazu wenn mal was ist, wieviele kennst, die sich damit auskennen?

    LG
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    214
    Kauft Blackberrys !!! Wer etwas anderes kauft ist doof und stinkt :D
     
  8. Mobile-Frak

    Mobile-Frak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die sind unterdessen echt nicht mehr so schlimm und reiten den altbewährten bestimmt bald den Rang ab
     
  9. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Bestimmt nicht. Nicht nur das der Zoll inzwischen einiges konfisziert... auch Support wird immer mehr ein Thema. Gute CHina-Phones kosten auch richtig Geld.
     
  10. Widogard

    Widogard Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gerne noch einmal auf diese Thema zurückkommen.. Ich bin ja auf der Suche nach einem günstigen Smartphone. Und bin diesen "China-Handys" gegenüber auch tolerant. Würdet ihr euch an meiner Stelle für so ein Handy entscheiden? Ich bin auch überhaupt nicht in dieser "Szene" drin. :D Welche Marken beziehungsweise Modelle gibt es da überhaupt?

    Würde mich sehr über eure Meinungen und Erfahrungen freuen.
     
  11. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    214
    Xiaomi kann man bedenkenlos zugreifen... Wir haben jetzt schon 2 Stück in der Familie und alle sind glücklich :) Man muss ja nicht MIUI drauf lassen wenn man es nicht mag. Aber die Qualität, Haptik und Geschwindigkeit sind erstklassig.
     
  12. heike22

    heike22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein kann man glaube ich dazu sagen, dass vor allem für viele der Preis ausschlaggebend ist, warum man die Investition eines Modells aus China überhaupt in Erwägung ziehen würde. Sehr gute Modelle als 5 Zoll Ausgabe sind bei einer Preisspanne von 150 – 200 Euro zu haben, was auch nur zeigt, dass Smartphones dieser Liga auch nicht mehr für lau zu haben sind, sondern mittlerweile eine regelrechte Nachfrage stillen.

    So könnte man ein hervorragendes Mittelklasse Handy für "gesunde" 150 Euro erwerben, wo man in unseren Breitengraden locker 250 – 300 Euro zahlt. Der Unterschied ist im Preis nicht mehr ganz so groß wie es mal der Fall war, aber immer noch beachtlich genug, um vielleicht doch mal fernöstliche Marken auszuprobieren.

    Mittlerweile gibt es etablierte Firmen, die auch offiziell in China produzieren. Das Asus Zenphone 2 sei hier nur mal stellvertretend genannt. Andere Bestmarken Chinas sind:
    • Elephone
    • Gione
    • Mlai
    • Xiaomi
    Man sollte sich allerdings vorher intensiv informieren. Ich hab mal ein bisschen recherchiert. Vielleicht hilft ja eine Testplattform wie www.chinahandys.net/bestenlisten/ als eventuelle Entscheidungshilfe. Es gibt auch einen entsprechenden YouTube Kanal, wo man sich Modelle aus China vorführen lassen kann. Wen das Thema wirklich reizt und wer bei dem Kauf eines guten Handys sparen möchte, könnte hier eine faire Möglichkeit gefunden haben.
     
    #12 heike22, 18. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2015
  13. Widogard

    Widogard Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure netten Antworten. :) Glaube allerdings, dass ich mich nicht damit anfreunden kann. Gründe hab ich zwar nicht, aber irgendwie sagt mir das mein Gefühl. :D
     
  14. Mathio

    Mathio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Frage in einem anderen Thread eben auch schon gestellt: wie siehts Erfahrungstechnisch bei Euch mit Huawei bzw. anderen Handys aus China aus? Xiaomi klingt auf jeden Fall nach etwas, dass ich gleich mal nachschlagen werde. Schön zu hören, dass es zumindest reibungslos läuft! :biggrin:
     
  15. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.309
    Zustimmungen:
    214
    mittlerweile kann man bei fast allen Chinahandys bedenkenlos zugreifen wenn man weiss worauf man sich einlässt ;)
    Ich würde nicht zwangsläufig zur 50Euro Klasse greifen aber ab ca. 100 Euro bekommt man gute Mittelklassegeräte wo Preis Leistung hervorragend passt.
     
  16. Mathio

    Mathio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Solange die Fotos dann nicht auch nach Quark aussehen und man sich per WhatsApp mitteilen kann, dass der Bus sich wieder um 5 Minuten verspätet hat, ist mir sogar auch ein 50 Euro Gerät recht. :) Hauptsache es gibt nicht nach 6 Monaten den Geist auf..
     
Die Seite wird geladen...