Aktive Anwendungen..Akkuverbrauch

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von Hupfdole, 2. Jan. 2012.

  1. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    nach dem ich jetzt schon unzählige Foren durchsucht habe und immer noch nich die Lösung für meine Frage gefunden habe, möchte ich diese jetzt hier stellen:
    Wenn ich den Internetbrowser öffne und dann auf den HOME- Button drücke, dann steht diese Anwendung ja im Taskmanager. Da steht dann CPU:0,00% d.h für mich dann, dass die Anwendung keine CPU Leistung braucht, sondern nur im RAM schlummert. Der RAM braucht doch immer gleich viel Akku- Leistung oder? Also es ist egal wie viel da jetzt frei bzw. drauf ist? Wenn ich dann die Sperrtaste drücke, dann ist das Handy ja im "Deep Sleep" (hoffe ich zumindest, es sei denn, dass das, was ich meine gar nicht der "Deep Sleep" ist).
    Verbraucht diese Anwendung jetzt Akkuleistung???

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Danke
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wenn eine Anwendung nicht genutzt wird, verbraucht sie logischerweise keine CPU-Leistung. Ist doch wie aufn PC. Wennst den Browser nicht nutzt, residiert er ja auch nur im Speicher und des wars.

    Und RAM frisst IMMER! Akku, weil da ja dauerhaft Strom braucht. Auch logisch.
     
  3. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ja aber der RAM brauch immer gleich viel oder? Egal ob er jetzt voll oder leer ist.
    ich habe es mal so gemacht: 5 Anwendungen geöffnet und dann die Sperrtaste gedrückt. Nach 10 min. waren dann schon wieder 2% Akkuleistung weg. Also brauchen die ja doch Akku, auch wenn sie nur im RAM liegen.
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Momentchen mal. Anwendungen, die per Startknopf in den Hintergrund rücken, liegen EIGENTLICH auf Standby (erklärung dennoch unten) und werden von Zeit zu Zeit überprüft. Das kostet natürlich CPU-Zeit, soweit logisch. Wenn aber nach einer bestimmten Zeitspanne (weiß nicht wie lange), die App immer noch nicht benutzt wird (nicht aktualisiert, nichts bewegtest) , wird sie eigentlich beendet und das kostet auch CPU-Zeit.

    Wieviel allerdings im RAM ist, ist unerheblich, weil der RAM statisch und nicht dynamisch ist. Statisch in dem Sinne, dass du eben den vollen RAM zur verfügung hast und somit wird natürlich der ganze RAM mit Strom versorgt. Sollte auch logisch sein.

    Am Beispiel vom Browser kannst des auch so sehen: Wenn du natürlich Seiten im Browser öffnest, die sagen wir mal Flash laufen haben, dann zieht der natürlich voll Akku, ist ja logisch. Die Seite wird ja nicht angehalten, nur weil du die Home-Taste drückst.
     
  5. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ah ok. Jetzt versteh ich.
    Und was ist mit denen, die, wenn man sie im Task-Manager beendet, aber dann im Hintergrund immer noch weiterlaufen?
    Z.B. Facebook. Das kann ich im TM beenden, aber wenn ich dann in dem App "Wheres my droid power" nachsehe, dann ist facebook immer noch offen. Liegt das an den Hintergrunddaten, zu ständigen aktualisierung?
    Da ist aber noch was , was ich noch nicht ganz verstehe und zwar ist das bei dem Akkuverbrauch. Da zeigt er mir dann an, wieviel Akku diese Anwendung zieht. Nur über welchen Zeitraum und dann steht da noch etwas mit "Wach bleiben"...darauf kann ich mir so was von gar keinen Reim bilden.
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Das mit den Anwendungen, die du zwar beendest und trotzdem wieder auftauchen, ist ein Phänomen, was es nur bei Android gibt und ist EIGENTLICH ein Programm bzw OS-Fehler. Denn Anwendungen, die im Autostart sind, sich also beim Start des Gerätes im Hintergrund öffnen, im Beispiel jetzt Facebook, kannst du nicht beenden. Sie öffnen sich automatisch immer und immer wieder. Dieses verhalten kannst du denen nur abgewöhnen, wenn du dein Gerät gerootet hast und die entsprechenden Rechte entzogen hast ;)

    Zu deiner 2ten Frage: Das kann ich dir leider auch nicht beantworten.
     
  7. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    protector war etwas schneller... doch im grunde sinds die selben aussagen.


    ich stelle mir grad die frage, auf was du eigentlich hinaus möchtest?
    hast du irgend welche akkuprobleme oder so?

    wie du schon richtig gesagt hast, das app ist zwar an sich beendet, nur bleibt der account noch aktiv (hintergrunddaten) um nachrichten, chats usw. zu aktualisieren.
    das gleiche gilt für jedes andere app das nach dem prinzip arbeitet. z.b. email, googlemail, adressbuch und terminkalender (synchronisierung mit googlemail)
    obwohl diese apps inaktiv sind, wird trotzdem synchronisiert. um dies total zu unterbinden gibts mehrere möglichkeiten.
    dazu rate ich dir allerdings nicht, wenn du auf gewisse apps regelmäßig angewiesen bist.
     
  8. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Naja Akkuprobleme sind jetzt nicht grad. Hänge das Ding natürlich jeden Abend an die Dose, aber ich will/wollte (das meiste hat sich ja jetzt geklärt) wissen, wie ich es jetzt so hinbekomme, dass der Akku den ganzen Tag überlebt, wenn das W-lan an ist, um jetzt Facebook Meldungen etc. zu synchronisieren. Und dazu wollte ich halt wissen, wann die Apps jetzt Akku brauchen, wann nicht und so.
    Bin halt noch von meine W910i gewöhnt, dass der Akku nicht so schnell leer geht ;). Aber da bin ich schnell drin.

    Hoffe ihr habt dafür verständniss :)

    Aber wie schon gesagt, es haben sich die Meisten Fragen geklärt. Und sehr großes DANKE
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Schon klar, aber du darfst auch nicht vergessen, dass Androiden permanent im Netz sind und je mehr Anwendungen du hast, die im Hintergrund syncen, dann geht der Akku auch schneller runter.
     
  10. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1

    na ja mal ehrlich, das ständige synchronisieren trägt seinen teil zum akkuverbrauch bei keine frage. doch den größten teil stellen diese prozesse keines wegs dar!
    das display, wlan, bluetooth, spiele, systemdienste wie die netzsuche ziehen den akku richtig leer!
    auch die richtige taktung des prozessors trägt zum besseren stromverbrauch bei.

    ich persönlich verzichte bei einem smartphone wie dem SGS1 oder 2 gerne auf so einiges, doch ein amoled display nur wegen dem stromverbrauch auf die min. helligkeit zu setzen ist meiner meinung nach geldverschwendung.
    dann hätte es auch ein telefon mit einem nicht so tollen distplay genau so getan.
    oben drauf ist es für die augen nicht wirklich gesund mit zu dunklen displays zu arbeiten. ist genau so wie im dunkeln zu lesen.

    ich habe die erfahrung gemacht, wenn man sich in einem gebiet befindet wo es eine sehr schlechte oder gar keine netzabdeckung gibt, sich der akku des SGS (egal ob 1 oder 2) in etwa 7-8 stunden um 3/4 also 75% leert. und das alles nur, weil das gerät ständig nach einem netz sucht. alles hervorgerufen von einer einzigen anwendung.

    es macht durchaus sinn die cpu mit hilfe eines apps (set cpu oder cup master, beide erfordern root) bei blockiertem bildschirm in den deep sleep modus zu versetzen. damit taktet die cpu autom. mit dem kleinst möglichen takt was sich positiv auf den stromverbrauch auswirkt.

    es macht auch durchaus sinn einen anderen kernel zu verwenden oder gar eine andere firmware zu betreiben. in wie fern man dies tun möchte liegt im eigenen ermessen.

    ich persönlich verwende seid mehr als 6 monaten das miui rom. der akku hält hier bei relativ normaler verwendung des telefons (auch mit wlan und etwas spielen) an die 28-30 stunden.
    wenn ich weder spiele und auch kein wlan verwende, dann hält der akku auch 35-36 stunden.

    zum schluss sollte aber gesagt sein, das SGS1 und 2 auch das iphone 4 und 4s usw. stellen alle "multimedia" telefon dar.
    hier darf man nicht erwarten das der akku den ganzen tag hält wenn man das gerät aktiv nützt. das ist bei den notebooks schließlich nicht anderst.
     
  11. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mein Handy sicherlich auch irgendwann rooten. Aber halt erst dann, wenn die Garantie erloschen ist. Oder gibt es da einen Weg das Handy zu rooten ohne das die Garantie flöten geht??
    Dann würde ich das sofort tun :)
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wüsste nicht, dass die Garantie überhaupt durch rooten verloren geht. Und wenn, flashst eben, bevor du einschickst, komplett neu...Dann is root auch weg, oder du löscht das Rooting manuell...
     
  13. Hupfdole

    Hupfdole Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hey geil weil die rom die du hast ist ja richtig geil XDXDXD
    Mit veränderbaren Lockscreens :-P
     
  14. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    na ja veränderbare lockscreens geht ja auch beim serien rom. nur deswegen würde ich mir das MIUI ROM nicht flashen. es gibt wichtigere gründe die für MIUI sprechen. doch diese erfahrung soll jeder selbst machen, dafür ist das zeug ja schließlich da und das kostenlos...

    MIUI ist eine komplette neuentwicklung. besonders viel gemeinsames mit gingerbread hat die nicht mehr. gingerbred bildet halt nur die basis für den rest. doch die basis besteht eben aus dem nötigsten.

    irgend etwas gutes muss ja mal aus china kommen :)
     
Die Seite wird geladen...