Akkukapazität nach Tiefentladung gesunken

Dieses Thema im Forum "Unterhaltung" wurde erstellt von Hendrikmoehl, 11. Aug. 2020.

  1. Hendrikmoehl

    Hendrikmoehl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab vergessen mein Handy zu laden und der Akku ging runter bis 0%. Nach dem Vollladen ist die Akkukapazität von 3500 mAh herunter zu 3480 mAh gesunken. (Also laut den ganzen Akkuinformationsapps). Aber einige Apps haben trotzdem noch bei der maximalen Akkukapazität 3500 mAh angezeigt. Zeigen diese Apps ein akkurates Ergebnis oder zeigen sie einfach irgendwas an?
     
  2. floriankappel67

    floriankappel67 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Okt. 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich habe mal gehört, dass man die Handys von heutzutage nicht komplett auf 0% fahren sollte, sondern immer bevor es ausgeht immer auflädt, da es der Akku schadet. Ob das stimmt weiß ich leider nicht. Mit den Apps die sowas auslesen kenne ich mich leider auch nicht.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  3. suede

    suede Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So kenne ich das auch. Habe außerdem gelesen, dass es optimal ist, immer etwa zwischen 30 und 70 Prozent zu laden. Also wenn es unter 30 % fällt, dann laden und wenn es über 70 % ist kann man den Ladestecker auch schon mal entfernen und muss nicht immer bis 100% warten.
     
Die Seite wird geladen...