Allgemein Abzocke bei Android / iPhone Apps

Dieses Thema im Forum "Weitere Anwendungen & Widgets" wurde erstellt von D a r K, 3. Nov. 2010.

  1. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Habe gerade einen super Bericht in der c't-Ausgabe 2010 Heft 22 gelesen und dachte dass es vielleicht den ein oder anderen interessiert.

    Der Titel dazu lautet: "Inkasso auf Fingertipp - Tückische Abofallen in iPhone- und Android-Apps" und ist unter diesem Link käuflich erwerblich.

    Der Bericht beschreibt wie einfach man heutzutage mit iPhone- oder Android-Apps über den Tisch gezogen werden kann.

    Als Beispiel wird die iPhone-App "Talking Tom" genannt. Die App selbst ist kostenlos und oben dran wird ein kleiner Werbebanner angezeigt. Tippt man nun ausversehen auf diesen kleinen Werbebanner öffnet sich eine WAP-Seite und genau in diesem Moment wird euch schon ein Abo gebucht. Bezahlen werdet ihr das ganze per Mobilfunk-Rechnung bzw. Prepaid-Guthaben.
    Wie das ganze technisch realisierbar ist wird in dem c't-Bericht erläutert.

    Bei diesen Abofallen können Kosten zwischen 3€ und 60€ monatlich auf euch zukommen. Manchmal kostet das Abo 2,99€ täglich, manchmal 3,99€ pro Woche.
    Bestätigt wird das ganze einfach mit einer Art Werbe-SMS die jeder normale User löschen würde weil dort nichts konkretes drin steht.
    Der Wortlaut soll wohl in etwa so sein: Hier ein Beispiel welches bereits mehrmals im Internet gepostet wurde.
    Diese Abrechnungen seht ihr dann in der Rechnung unter externen Kosten. Also nicht direkt über den Mobilfunkprovider. Der Anbieter dürfte dann "Ericsson IPX AB" lauten.

    Wie man sich davor schützen kann ist relativ einfach.
    Bei der Telekom und Vodafone kann das Inkasso für Drittanbieter kostenlos über die Hotline gesperrt werden. Bei E-Plus kann man dagegen nur einzelne Anbieter sperren. o2 dagegen bietet gar keine sperre an.


    Quelle: c't Heft 22/2010 Seite 36+38
     
  2. ragalthar

    ragalthar VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    105
    Oder - sofern man ein gerootetes Phone hat - kann man auch einen Ad Blocker - wie z.B. AdFree Android installieren, da sieht man anstatt Werbung nur einen schwarzen Balken, der keinerlei Wirkung hat. :D
     
  3. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Klingt nach ner super Lösung. Werd mir das mal fix anschauen und berichten ;)

    //edit: scheint zu funktionieren. Traumhaft. Statt Werbung ist jetzt ein schwarzer Balken der die ganze Zeit laden will. Drückt man drauf passiert nichts.

    Dennoch werd ich die Sperre bei Telekom setzen - sicher ist sicher ;)
     
    #3 D a r K, 3. Nov. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Nov. 2010
  4. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    das ganze passiert eigentlich nur wenn man mit Mobilfunk online ist. Mit WLAN sollte es nicht gehen, weil keine Rufnummer übertragen wird.
    Meinem Arbeitskollegen ist das passiert. Kumpels haben rumgeklickt, die Seite hat sich geöffnet. Er hat sie weggedrückt, hat dann später diese merkwürdige SMS bekommen und durfte dafür 40€ zahlen.

    Hat jetzt die Inkasso für Drittanbieter sperren lassen. Wenn er jetzt draufklickt kann er auf der Seite rumsurfen und es passiert nix. Nutzen kann er das Zeug da natürlich trotzem nicht ;)
     
  5. Rolli der kleine

    Rolli der kleine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    leider bin auch ich nun schon zum zweiten Mal Opfer einer solchen Falle geworden...
    App aus dem Android Market geladen und dann 20€ mehr auf der Rechnung gehabt.

    Leider bin ich auf bei O2...
    Habe dann dort angerufen, wegen ner wap sperre.... gibt es nicht bei O2.

    Ich werde morgen nocheinmal bei O2 anrufen...

    Wenn die soetwas tatsächlich nicht einrichten können, werde ich den Anbieter wechseln.

    DANKE bis dann
    Rolli
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    WAP Sperre? Das kannste doch selbst lösen. APNdroid ist da des Stichwort.

    Damit kannst du sämtliche GSM Internetverbindungen unterbinden. Da brauch man nicht beim Provider anrufen. Bringt dir allerdings nicht viel wenn SMS gesendet werden, es sie denn, du hast kein Guthaben auf der Karte.

    Zudem ist es immer hilfreich, eben AdFree Android - Android app on AppBrain installiert zu haben um Werbepopups zu unterbinden. Bisschen muss man leider bei Android selbst auf die Sicherheit achten.

    Gibt auch so eine Art "Firewall" für Android. DroidWall - Android Firewall - Android app on AppBrain

    Aber da brauch man zwingend Root, weil da die iptables geändert werden. Allerdings hatte des nicht immer den gewünschten Effekt.
     
    #6 Protector, 3. Dez. 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dez. 2010
  7. Nachtigall2010

    Nachtigall2010 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es eine anleitung dafur wie man adfree einrichtet? Weil ich bekomms nicht hin...

    Sent from my Vodafone 845 using Tapatalk
     
  8. Rolli der kleine

    Rolli der kleine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wie man Adfree einrichtet? oO

    Du brauchst in jedem Fall Root, dass ist schon mal klar. Dann die Voreinstellungen lassen und dann auf
    klicken, fertig.
     
  10. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Funktioniert aber nicht bei vielen aktuellen Modellen. Auf meinem Desire HD mit Android 2.2 z.B. auch nicht :(
     
  11. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    bei meinem Hero mit 2.2 Custom-ROM ging's, aber bei dem original HTC 2.1er meckert er und bricht mit Error Message: (<<--- nichts) ab.
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    OKAY, dann eben den umständlichen Weg ;) Da ja AdFree tatsächlich ein Problem zu haben scheint.

    Im Anhang ist die hosts Datei, die benötigt wird um alle möglichen Ads zu blocken.

    Da einfach des .tar wegnehmen (hab es schlicht hinzugefügt, weil ohne Endung die Datei nicht angenommen wurde).

    Diese dann erstmal auf die Speicherkarte schieben.

    Danach mittels Root-Explorer (nach einen Remount, sodass Schreibvorgänge möglich sind), nach /system/etc/ kopieren.

    Danach sollten die Ads fast alle weg sein.

    EDIT:

    Ich hatte die falsche hosts Datei hochgeladen. Diese ging nicht. Das Problem war, dass ich vergessen hatte, diese ins Unixformat umzuwandeln. Nun geht sie definitiv. Grad probiert.

    Was aber auf keinen Fall vergessen werden darf, sind die richtigen Rechte für die Datei zu setzen:

    Rootexplorer:

    Xoo
    Xoo
    Xoo

    oder via Shell: chmod a+r /pfad_zur_hosts
     

    Anhänge:

    • hosts.tar
      Dateigröße:
      592,7 KB
      Aufrufe:
      28
    #12 Protector, 3. Dez. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dez. 2010
  13. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Passt funktioniert auf dem Desire hd und auf dem Defy.
     
  14. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Vielen Dank...es funktioniert :D
     
Die Seite wird geladen...