Sonstige A910 Problem nach Flashen

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von momo_280, 27. Feb. 2010.

  1. momo_280

    momo_280 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Aug. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mein A910 mit RSD Lite geflashed und dabei nacheinander mehrere Firmwares ausprobiert. Die liefen auch alle nach dem jeweiligen Flash ohne Probleme. Als ich von der dritten Firmware wieder auf die erste zurückflashen wollte, brach der Flash ab (Akku war voll, daran lag es nicht). Nach einiger Zeit an der Ladebuchse, bzw. USB-Kabel (lädt auch am PC, wenn es nicht gerade flasht) komme ich dann zwar wieder in den roten Bootscreen und der Flash startet auch normal, Flash-Treiber wird auch ordentlich installiert, der Flash bricht jedoch jedes mal irgendwo im re-enumeration ab, bzw. das Handy schaltet sich aus. Während des Flashvorganges (nach der korrekten Installation des Flashtreibers) erkennt Windows neue Hardware - für Modem usw. (hatte jedes Mal nach dem abgebrochenen Flashvorgang vorher vorsichtshalber die USB-Treiber deinstalliert, damit das Handy neu erkannt wird), Windows installiert die erkannte Hardware, gibt dann aber die Meldung, dass die Harware nicht vollständig installiert werden konnte, sie deshalb eventuell nicht richtig funktioniert. Dann flasht es noch eine Weile weiter, bricht aber wieder in der re-enumeration ab.
    Vollständige Deinstallation der Treiber, Reinigung der Registry und Neuinstallation hat leider daran bis jetzt nichts verändert. Als ich das Ganze heute Morgen nochmal probieren wollte, kam ich nichtmal mehr in den Bottscreen, das Handy zeigt die Lade-LED und knackt leise vor sich hin, ansonsten tut sich nichts.
    Was soll ich denn nun machen???? :crazy:
     
  2. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Moin, welches RSD Lite benutzt du? Emfehle 3.9.1.
     
  3. momo_280

    momo_280 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Aug. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich hab schon mehrere RSD Lite durch (installiert und wieder deinstalliert und die nächste Version ausprobiert), unter Anderem auch die 3.9.1 - gibt es ja hier auch zum Download. Leider jedes Mal das selbe :-(.
     
  4. AxelVIII

    AxelVIII VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dez. 2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    ßvllt ist die fw ja sticky? also nicht mehr zu downgradEn?
     
  5. momo_280

    momo_280 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Aug. 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich nicht, kann aber eigentlich nicht sein, es handelte sich um von verschiedenen Leuten gemoddete Firmware. Momentan ist aber mein größeres Problem, dass das Handy nur noch knackt oder tickert, oder wie man das Geräusch nennen soll, ich also gar nicht mehr in den Bootloader komme :-(

    17:13 ----- Beiträge automatisch zusammen geführt -----

    Das weiß ich nicht, kann aber eigentlich nicht sein, es handelte sich um von verschiedenen Leuten gemoddete Firmware - hatte ja auch versucht, die zuletzt funktionierende Firmware nochmal zu flashen - mit dem gleichen Ergebnis. Momentan ist aber mein größeres Problem, dass das Handy nur noch knackt oder tickert, oder wie man das Geräusch nennen soll, ich also gar nicht mehr in den Bootloader komme :-(
     
  6. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    216
    A910 mit RSD zu flashen ist schonmal møglich aber nicht wirklich die beste Variante da die EZX Geræte doch ein wenig anders sind als alle anderen Motos :)
    Das sicherste Programm um diese Geræte zu flashen ist aber leider hier nicht zugelassen da es nur als Warez kursiert.
    Ansonsten kann ich nur empfehlen mal die Batterie ein oder zwei Tage draussen zu lassen und dann nach ausfuehrlicher Lektuere dieser Webseite Main Page - OpenEZX sollte es dir møglich sein von einem Linux Rechner aus auf den Bootloader zuzugreifen. den kann man auch per Hand neu einspielen.
    Theoretisch ist es nicht møglich ein EZX Geræt zu zerflashen :) und Sticky FW´s gibte eigentlich nicht bei dieser Baureihe.
     
Die Seite wird geladen...