Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd.

Tarifberatung: Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Horstinator


    Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd. - Reden Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd.
    Guten Abend,
    arbeitsbedingt musste leider die Heimat gewechselt werden.
    Nun wohne ich in Solingen im Altbau.
    Laut Nachbarn und Telekom kommen effektiv nur 1500 durch die Leitung, somit ist jedes kräftige DSL schonmal überflüssig.
    Nun zur Frage, soll ich zu 1&1, Alice oder Vodafone?
    Unitymedia wurde mir zwar allseits empfohlen, ist aber zu teuer und nur über TV-Kabel einzurichten?
    Bei 1&1 kostet es mich 15€. Zwar mit Datenbeschränkung auf 1000 nach 100GB nur ist die Frage ob ich diesen Wert im Monat überhaupt erreiche und ob ich die langsamere Geshwindigkeit hier überhaupt merke...
    Gibt's da ein besseres Angebot?
    Alice hat einen ziemlich schlechten Ruf, kann mir da jemand Erfahrungen mitteilen?

    Vielen Dank schonmal

    Hrstinator

  2. #2
    csmulo

    Avatar von csmulo
    Hallo Horstinator,
    sende mir doch mal bitte deine Anschrift per PN und event. die Rufnummer über die geschaltet werden soll.
    Ich lasse dann mal prüfen was definitiv ankommt und was Sinn macht.

    Was für ein Tarif soll das bei 1+1 eigentlich sein für 15€.

    mfg
    csmulo

  3. #3
    schnattchen

    Avatar von schnattchen
    Hallo Horstinator,

    du möchstest etwas über Alice erfahren.
    Ich bin seit 2005 Kunde bei Alice, aber in den Jahren hat sich viel bewegt bei Alice. Am besten war es noch als es Hansenet war.
    Zwischenzeitlich gab es dann Alice bei der Telefonica Italien, dort ging es auch noch.
    Aber jetzt wo Alice bei O2 und bei der Telefonica Spanien ist, ist es nicht mehr das "Wahre".

    Preislich nehmen sich alle Anbieter nicht mehr viel. Ich komme auf eine monatliche Rechnung von ca. 70,00 € im Monat.
    Habe eine Internet- und Telefonflatrate, dazu kommen noch 3 Handys, eins davon hat ebenfalls eine Flatrate. Ob du da jetzt eine Basic oder die Flate fürs Handy hast, ist preislich das selbe alle kosten je 9.90 € im Monat.

    Da ich in Berlin lebe kann ich über Ausfälle nicht klagen, jedenfalls nicht bei den Handys.
    Die Fritzbox jedoch hat mehr Ausfälle und da habe ich dann kein Telefon und auch kein Inet, was mich sehr Ärgert.

    Empfehlen würde ich Alice jetzt niemanden mehr .

  4. #4
    Horstinator


    Guten Abend,
    erstmal danke für die Antworten.
    Der Tarif für 19,90€ beinhaltet:
    DSL bis 1600, Datenvolumen 100GB, danach 1000er DSL (für uns egal, da laut Telekom und Vodafon eh nur maximal 1000-1500 aus der Büchse kommen).
    Weiterhin das neue Wlan-Modem
    Festnetz-Flat
    Hinzu kommen 10 Euro für den Hardware-Versand und 40 Euro für den Techniker.

    Bei 1&1 soll man ja bei der Freischaltung einiges beachten, laut
    http://www.faq4mobiles.de/prov...fahrungen.html
    , kann mir da jemand näheres zu sagen?
    Unitymedia oder sonstige Anbieter kommen für den Preis wohl nicht in Frage?
    Alice ist mit Regionalzuschlag gleich teuer und jeder rät davon ab...

    MfG Horstinator

  5. #5
    der-hamster


    Also ich war bei 1&1 und hatte nur Ärger.

  6. #6
    Aurea

    Avatar von Aurea
    Und ich bin seit 2009 bei 1&1 und alles läuft glatt. Sogar der Umzug ging 1a über die Bühne, am 1. eingezogen, am 2. schon wieder Internet... Stabil läufts außerdem.

  7. #7
    csmulo

    Avatar von csmulo
    Wie gesagt solche Gruselstories kann jeder von fast jedem Provider/Reseller berichten.
    bin seit 1994 bei 1+1 und dokumentiere meine Leitung seit 2008 täglich was mir letztes Jahr den VDSL ermöglichte.
    Ich kann mich absolut nicht beschweren.
    vdsl 50000
    9 Rufnummern ISDN
    4 Handyflats
    Dayflat für den Notfall
    1000 min Ausland frei
    6TB Speicherplatz
    200 MB für die Homepage
    Das ganze für 70€

    Wo bekomme ich das gleiche für den Preis?
    mfg
    csmulo

  8. #8
    der-hamster


    Ich habe manchmal das Gefühl das " Altkunden" gerade bei 1&1 besser dran sind als Neukunden.

    Bei mir klappte gar nichts. Weder der Anschalttermin noch die Lieferung der Hardware noch die Leistung. Dazu kam noch der Ärger das jemand auf meine Leitung illegal gezogen hat und ich nun den Ärger habe.

    Übrigends war es dann bei Vodafone ähnlich. Anschalttermin klappte nicht, UMTS Stick zum übergang ging mehr schlecht als recht, einfach ein Paket OHNE meine ZUstimmung dazugebucht.

    Als Neukunde scheint man Leidensfähig sein zu müssen.

  9. #9
    Aurea

    Avatar von Aurea
    Einfach so kann keiner auf deiner Leitung mitziehen. Du wirst WLAN nutzen, nehme ich an? Da wird der Router nicht gut genug verschlüsselt sein. Standard ist ja meist WEP, sicherer ist immer WPA 2...

  10. #10
    der-hamster


    Zitat Zitat von Aurea Beitrag anzeigen
    Einfach so kann keiner auf deiner Leitung mitziehen. Du wirst WLAN nutzen, nehme ich an? Da wird der Router nicht gut genug verschlüsselt sein. Standard ist ja meist WEP, sicherer ist immer WPA 2...
    Ist alles schon durch. WLAN nach aktuellem Standart gesichert usw. Es viel auf das ich zu bestimmten Zeiten nicht oder nur sehr eingeschränkt telefonieren oder surfen konnte. Das waren genau die Zeiten in denen irgendwer auf meine Leitung gezogen hat.

    Mal sehen wie es weitergeht. DAs Interessante daran war, das alles auf den Zeitraum von 5 Wochen blieb.
    Und nur in diesen 5 Wochen war ich Kunde von 1&1. Schon komisch. Oder ????


Du bist noch kein Mitglied? Mitglieder sehen keine Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen.
Du kannst hier jedoch auch anonym, als Gast (keine Registrierung notwendig) schreiben. Klicke dazu einfach auf den Button "Neues Thema erstellen" und formuliere Deine Frage oder auf "Antworten", wenn Du die Antwort auf die Frage weißt.

Jetzt kostenlos registrieren!
Ähnliche Themen zu Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd.

Sie betrachten gerade Einmal Internet und Festnetz-Flat für's 19.Jhd.