facebook twitter googleplus


Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2

Provider & Netzbetreiber: Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2

  1. Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 #1
    aibling

    Avatar von aibling
    Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 - Standard Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2
    Hallo zusammen,
    ich bin auf der Suche nach einem neuen Netzbetreiber. Momentan bin ich noch Vodafone-Kunde und bin zum 30.09.07 aus meinem Vertrag raus. Vorerst werde ich mal CallYa-Kunde bleiben.
    Mein Favorit für mein nächstes Netz ist momentan O2.
    Jetzt meine Frage: Ist die Sprachqualität im Netz von O2 schlechter als bei TD1 oder VF? Ein Bekannter von mir hat nämlich ein O2-Handy und wenn man ihn auf dem Handy anruft, hat man ständig eine Verzögerung beim Sprechen von ca. 0,5 Sekunden drin. Das nervt beim telefonieren weil man sich ständig ins Wort fällt! Bei Vodafone hatte ich diese Probleme nie.
    Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr Probleme mit der Netzabdeckung bzw. mit der Gesprächsübergabe zu TD1 welche übrigens Ende 2008 Geschichte ist.



    Ähnliche Themen:

  2. Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 #2
    Meiner Einer

    Avatar von Meiner Einer
    Diese "Sprachverzögerung ist technisch bedingt und betrifft ALLE Netze weltweit! Es handelt sich dabei um 03 - 0,5 Sekunden.
    Zur Erklärung: Die Sprachdaten müssen im Handy digitalisiert werden (analog - ditital), dann werden diese digitalen Daten "gesammelt" und wenn genügend da sind, werden sie komprimiert - sprich: in AMR gewandelt. Weiterhin sendet ein Handy ja nicht kontinuierlich, sondern immer in Abständen ganze Datenpakete. Der Grund dafür ist wiederum, das so auf diese Weise 8 verschiedene Gespräche gleichzeitig auf einer Frequenz übertragen werden können.
    Dazu kommt eine geringe Verzögerung beim Provider selber - in Deinem Fall kommt wahrscheinlich noch dazu, das die Gespräche ja von D1 zu O2 übernommen werden müssen, dann die Verbindung zum Zielnetz - das summiert sich. Wenn Du also Pech hast und von O2 zu O2 anrufst, kann es also im ungünstigsten Fall so laufen: D1 - O2 - Verbindung zum Zielpartner - O2 - D1.

    Und ganz zum Schluß muß das angerufene Handy diese Datenschnipsel auch erst wieder sammeln, dekomprimieren und wieder in ein analoges Signal überführen.

    Gegen die Zeiten im Handy kann man definitiv nichts unternehmen, da es dafür ein strenges Zeitraster gibt.

  3. Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 #3
    aibling

    Avatar von aibling
    Super. Danke für die schnelle Antwort.
    Was mich jetzt allerdings noch immer von O2 abhält ist dieser Artikel: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:32004D0207E:HTML
    und ganz im besonderen der Absatz 4.3 Inlandsroaming. Da wird man dann mit O2 schnell mal in ein Funkloch tappen, wenn man nicht gerade in einem größeren Ort ist. Sehe ich mir bei O2 die Netzabdeckung an und vergleiche das ganze dann mit D1 oder VF sieht das nicht wirklich toll aus.

  4. Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 #4
    Meiner Einer

    Avatar von Meiner Einer
    Die Entscheidung muß letztlich jeder für sich selber treffen. Aber auch mal unabhängig vom Netz selber: Mittlerweile ist es fast schon so, das man mit Prepaid günstiger fährt als mit Vertrag. Selbst wenn man sich das Handy dazu auf dem freien Markt ohne Subvention selber beschaffen muß. Warum also in Deinem Fall nicht D2-Kunde bleiben? D2 bietet außerdem eine erstklassige Netzabdeckung.

    Aber Deine eigentliche Frage in #1 bezog sich ja auf die Sprachqualität - die ist derzeit bei E-Plus am besten. Und die Netzabdeckung hat sich im Laufe der Jahre immer weiter verbessert. Da ich seit 1995 Vertagskunde dort bin, habe ich das also selber miterlebt. Aber es gibt auch noch Orte (leider auch mein jetziger Wohnort), wo der Empfang nicht so toll ist...

  5. Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2 #5
    Kallest1100

    Avatar von Kallest1100
    Habe seit Jahren O², und Funklöcher gibt es kaum noch. Ich habe immer die automatische Netzwahl aus, so kann es sich nicht einfach so mal woanders einbuchen. Und die Kosten habe ich so locker im Griff.


Du bist noch kein Mitglied? Mitglieder sehen keine Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen.
Du kannst hier jedoch auch anonym, als Gast (keine Registrierung notwendig) schreiben. Klicke dazu einfach auf den Button "Neues Thema erstellen" und formuliere Deine Frage oder auf "Antworten", wenn Du die Antwort auf die Frage weißt.

Jetzt kostenlos registrieren
Ähnliche Themen zu Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2
  1. Antworten: 15
  2. Antworten: 8
  3. Antworten: 10
  4. Antworten: 7
  5. Antworten: 5

Sie betrachten gerade Unterschiede bei der Sprachqualität zwischen Vodafone und O2