Kann man den SMS Absender fälschen?

Diskutiere Kann man den SMS Absender fälschen? im Allgemeiner Talk Forum.

facebook twitter googleplus
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    larali4


    Kann man den SMS Absender fälschen? - Standard

    Kann man den SMS Absender fälschen?

    Hallo zusammen!
    Ich brauche ganz dringend einen Rat.
    Die Kurzgeschichte ist folgende:
    Ich bin Beschuldigt in einem Strafverfahren, dies unter anderem wegen versendeter SMS aus dem Jahre 2008!!!!
    Seit Ewigkeiten habe ich Probleme mit einem Kerl (er stalkt mich). Jetzt behauptet er, ich würde ihn unter falschem Namen Mails schicken, dies belegt er daran, dass er SMS besitzt, die er angeblich mit dieser Frau geschrieben hat. Diese SMS haben meine Nummer!!!! Die Sache ist vorne bis hinten ein Fake. Ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen, ich habe diesem Mann sogar den Kontakt untersagt.
    Daher meine Frage: Ist es möglich eine empfangene SMS so zu ändern, dass, statt der eigentlichen Absendernummer eine andere eingefügt werden kann?
    Oder gar möglich, dass solche SMS einschließlich Datum generiert werden und dann vom PC aufs Handy in den Posteingang geschoben werden können?
    Mir will jemand was anhängen!
    Helft mir bitte....

  2. #2
    csmulo

    Avatar von csmulo
    Hast du keinen EVN, da werden SMS auch mit aufgeführt.
    Ich hebe mir die derzeit mindestens 5 -10 Jahre in digitaler Form auf!

    mfg
    csmulo

  3. #3
    larali4


    Habe ich nicht. Es war eine Prepaidkarte. Fakt ist aber: Ich habe diese SMS nicht geschrieben. Daher meine Frage, ob man sie nachträglich bearbeiten kann....
    Wie auch immer das gehen mag. Aber hier sind sicher ein paar Cracks.

  4. #4
    pommesmatte

    Avatar von pommesmatte
    Wie legt er diese SMS denn dem Gericht vor?
    Auf dem Handy? Exportiert als Textdatei?

    Klar ist es möglich sowas problemlos zu fälschen.
    Auf nem Symbian Gerät beispielsweise kann man beliebige SMS in den Posteingang legen, inkl. Absender und Datum.

  5. #5
    Meiner Einer

    Avatar von Meiner Einer
    Drücken wir es mal vorsichtig aus:

    Es gibt Handys, wo sich SMS sichern lassen in Form eines Backups bzw. auf dem Rechner UND auch wieder zurückspielen lassen ins Handy.

    Sobald die SMS "ausgelagert" wird, ist es möglich, sie zu manipulieren.

    Würde man sie jetzt ins Handy zurückspielen (was bei einigen bestimmten Handys durchaus möglich ist), dann wäre auch dort die "gefälschte" SMS wieder drauf.

  6. #6
    Crazyschranz

    Avatar von Crazyschranz
    Aber sowas nachzuweisen denke ich ist nicht zwingend einfach? Also das er sie so gefälscht haben >>könnte<<.

  7. #7
    dudelove


    da hilft nur nen sachverständiger der das von ME bestätigen kann.......dann kann man vielleicht gegenklage wegen falscher beschuldigung,verleumdung und so erheben (ich bin kein jurist und das ist keine rechtsberatung gewesen)

  8. #8
    pimping_SE

    Avatar von pimping_SE
    Sobald der jenige das mit einem SE oder LG Handy vorlegt, wäre ich stutzig, da man über die SE PC Suite und auch über die LG PC Suite die SMS am PC bearbeiten kann.

  9. #9
    pommesmatte

    Avatar von pommesmatte
    Wie gesagt bei Symbian braucht man nichtmal nen PC zum SMS fälschen.

    Aber der Nachweis des Nichtversandes ohne EVN dürfte schwierig sein.
    Von 2008 wird auch der Netzbetreiber keinerlei Aufzeichnungen mehr haben.

  10. #10
    Protector

    Avatar von Protector
    Die SMS muss nicht mal zwangsweise vom Handy erfolgt sein, oder manipuliert. Gibt einige kostenlose SMS Dienste im Internet, wo man schlicht die Absendernummer OHNE bestätigung eintragen kann. Also sieht es so aus, als wäre sie von einem Handy geschrieben worden.

  11. #11
    Samus Aran

    Avatar von Samus Aran
    Der SMS-Beweis ist in heutigen Zeiten eig. null und nichtig. (Leider erkennen unsere Herren Politiker das nicht an)

  12. #12
    der-hamster


    Es ist doch ganz einfach: Da man die SMS beartbeiten kann ist es unerheblich was dewr Typ behauptet. Er muß nachweisen das sie von dir kommen, das versucht er über die Nummer des Absenders. Da diese Nummer bearbeitet worden sein kann ( das es geht ist ja zweifelsfrei bewiesen) muß er nachweisen das du sie gesendet hast und das kann er nicht.

    Übrigends bin ich mit I Net bei der Arcor, die ermöglichen den Versand von SMS am PC aus. Da GEBE ICH DEN ABSENDER MANUELL EIN. DAS KÖNNTE AUCH DEINE HANDYNUMMER SEIN. Du verstehst ? Dein Anwalt den du mit Sicherheit haben wirst soll sich mal diese Beiträge durchlesen.

  13. #13
    xala

    Avatar von xala
    Wie kann man denn, den Absender fälschen?
    Ich will damit nicht wie in diesem Thema beschriebene Dummheit durchführen, lediglich mal testen.



    Danke im Voraus.


    LG

  14. #14
    Samus Aran

    Avatar von Samus Aran
    Wenn du ein N95 hast, reicht es, ActiveFile zu installieren, das kann Fake-SMS zu einem bestimmten Zeitpunkt mit jedem beliebigen Absender in deinem Posteingang ablegen.

  15. #15
    der-hamster


    Wie ich es beschrieben habe in meinem Post. Am PC schreiben und den Absender selber eintragen z.b

  16. #16
    larali4


    super. danke. hab mittlerweile einen anwalt eingeschaltet. auch wenn ich mir den nicht leisten kann....
    eure antworten sind hilfreich. hab mir sowas schon gedacht....
    mein stalker hat mich wegen stalkings angezeigt. unglaublich. und anscheinend hat er es sehr, sehr gut gemacht. na ja, anders konnte er mich auch nicht mehr schocken.

  17. #17
    kos

    Avatar von kos
    Also mein Anbieter kann das auch. Gegen 10cent Mehrkosten lässt sich der Absender frei eintragen, das funktioniert (anscheinend) sogar mit Text.

    Vor Gericht absolut kein Beweis... Wünsche dir viel Glück beim Verfahren.

  18. #18
    OverlLord


    wie lange werden die daten beim provider gespeichert(sms und anrufe)? warum kommt der kerl nach 2 jahren an? oder hat er 2 jahre gebraucht, damit er die sms´e faken kann xDD

  19. #19
    larali4


    Ach, völlig abgedreht alles.... er behauptet online belästigt zu werden unter falschem namen. und jetzt sagt er, ich sei das und ich hätte ihm auch unter diesem namen sms geschrieben. laut sms protokoll stimmt das auch. ist meine alte nummer. ich bestreite gar nicht, dass ich unter der nummer kontakt zu ihm hatte. aber nicht mit diesem inhalt und nicht zu der zeit. ganz sicher nicht.
    der hat sich ne ganz schön abenteuerliche geschichte ausgedacht um mich anzupissen.
    plötzlich fand ich mich bei der polizei wieder.
    danke für eure antworten. vielen, vielen dank...

  20. #20
    kos

    Avatar von kos
    SMS aus 2008?
    Ist doch dann bestimmt verjährt... Und falls die Online-Geschichte sich erst letztens zugetragen hat bist du im Glück. Dein Provider kann zweifelsfrei nachweisen mit welcher IP du unterwegs warst... Deckt sie sich nicht mit dem Server-Log bist du aus dem Schneider.

Ähnliche Themen zu Kann man den SMS Absender fälschen?

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 12:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 09:35
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 20:54
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 16:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 12:43
Sie betrachten gerade Kann man den SMS Absender fälschen?